Frage von userqy, 192

Ist es zu früh mit 11 ein handy zu haben?

Hei ich bin 11 geworden und habe das iphone 6 bekommen:D ist es früh mit 11 ein iphone zu haben? weil viele sagen sowas. würde mich über antworten freuen. Danke!:D

Antwort
von Zimtsternjagd, 66

Es hat wie vieles im Leben vor- und nachteile. Du bist für deine Eltern erreichbar, kannst den Kontakt zu Freunden halten, hast deine Musik, apps etc dabei. Das ist nicht schlecht. Was nachteilig sein könnte ist einerseits, dass es einen "Suchtfaktor" haben kann + für deine Augen nicht sonderlich gut ist(gesundheitlich) - ABER das kann dir auch mit 20 passieren. Weiter ist möglich, dass du damit zu naiv umgehst, irgendwelche Bilder etc unüberlegt rumschickst und später merkst, dass es doof war.... oder dich auf Seiten bewegst, die für dein Alter nicht sinnvoll sind. Also liegt es schlussendlich an dir, wie verantwortungsbewusst du schon bist - und deine Eltern trauen dir das offensichtlich zu! :) lg

Antwort
von illerchillerYT, 28

Ja ich find schon. Mit 11 hab ich ein Sony Ericson tastenhandy bekommen :) war voll lustig ich konnte es ausschalten mit einem kräftigen tritt llell

Expertenantwort
von Applwind, Community-Experte für Handy & iPhone, 67

Hallo,

Ich lass das ganze "Nein zu früh" sondern sage solange du nicht die normale Kommunikation verlierst ist es kein Fehler ein Handy zu besitzen, da es aber nicht viele schaffen ist es ein hohes Alter zu erwarten.

LG

Antwort
von skogen, 60

Finde es zu früh, dass du gleich ein so "kompliziertes" und teures Handy bekommst. Hatte damals so ein Aufschiebe-Handy oder ein ganz schlichtes Samsung ohne Internet, nur zum anrufen und für SMS.

Hätte dich erstmal mit einen anderen Handy rantasten lassen.

Antwort
von frider123, 53

Heutzutage ist es eigl. normal.
Vor den Smartphones war es eher ungewöhnlich.
Ist natürlich fraglich, ob man so was in dem Alter schon braucht

Antwort
von BWCEG, 60

Echt ein bisschen früh. Hatte mit 9 mein erstes Handy, ein altes Nokia. Im Adressbuch waren nur meine Eltern sowie die Notrufe freigegeben. :D Später mit 12 hatte ich dann immer noch kein Smartphone sondern immer noch einen "Einsteiger". Hatte mit 14 mein erstes Smartphone. :D Mit 11 schon ein iPhone 6 ist krass.

Kommentar von skogen ,

War bei mir genauso! Erst mit 13 mein erstes richtiges Smartphone mit Internet-Flat. Denke ich auch. Ein Einsteiger Handy zum rantasten hätte ja erstmal gereicht. ^^

Antwort
von Naalaunicorn, 79

Naja ein Handy mit 11 zu bekommen ist ja normal heutzutage aber gleich so ein gutes?Ich hatte mit 11 ein S2 also :'D

Antwort
von kackenistschoen, 71

Also ich finde dass man im heutigen Zeitalter ohne Handy nur sehr schwer zurecht kommt.In meiner Schule hat JEDER ein Handy.Ich finde es nicht früh!

Kommentar von domi158 ,

Und wofür braucht man gleich ein Iphone 6? Ich bin mit meinem Tastenhandy sehr gut zurechthekommen

Kommentar von kackenistschoen ,

Früher war das ja auch anders!

Kommentar von domi158 ,

Das war vor 4 Jahren..

Kommentar von kackenistschoen ,

Naja,die Welt hat sich weiterentwickelt!

Kommentar von Zimtsternjagd ,

Jeder und alles hat nun mal jetzt Touch, warum sollte man dem Kind jetzt ein altes Tastentelefon geben? Die Eltern gehen eben mit der Zeit, hätte jetzt nicht das neueste Modell sein müssen, aber das spielt ja nun die kleinere Rolle... hauptsache ist doch, dass die Eltern es ihrem Kind offensichtlich zutrauen.

Kommentar von kackenistschoen ,

Da hast du auch wieder Recht.

Kommentar von Kathyli88 ,

Vor 4 jahren hatte ich auch schon kein tasten handy mehr. Es kommt doch immer auf die person drauf an. Der eine hat vielleicht einen völlig aufgemotzten gamer pc und ein anderes kind hat ein pferd weil es gerne reitet. Immer nach den interessen gerichtet. 

Und ich bin schon 31 jahre alt. Omi meldet sich zu wort. Und jetzt lasst dem kind die freude an dem tollen geschenk von seinen eltern :P 

Ich hab nur ein iphone 5s :) für mich reichts noch. Viel spaß mit deinem tollen phone. Aktiviere die iphone suche auf dem phone und verstecke das kleine symbol dazu ;) im falle von diebstahl kannst du es somit orten. 

Antwort
von annokrat, 11

ist einfach normal. wobei es auch ein billigeres smartphone getan hätte.

annokrat

Antwort
von Kokosnuss2002, 48

jop ich hab auch mit 11 mein erstes handy bekommen aber nicht so ein teures eigentlich war es glaub ich unter 100€ aber das hat mir gereicht xD gehört zwar nicht mehr mir aber hält sich schon 4 Jahre

Antwort
von Rachenbluetler, 45

Ich hatte damals ein blaues Nokia Handy mit Antenne(!) & das bis ich 16 war! Dann hatte ich mein erstes touch Handy, ein HTC Wildfire S! Jetzt bin ich 21 und habe ein Samsung Galaxy A5!

Mit 11 oder 12 gleich das neuste Handy zu haben finde ich übertrieben!!!

Kommentar von Zimtsternjagd ,

Ja die Antennenhandys sind nun mal auch steinzeit, das kann man mit heute auch nicht mehr vergleichen. Man geht eben mit der Zeit und holt sich nicht die Vergangenheit zum einsteigen. ;) Ist doch sinnlos ein Tastentelefon zu benutzen, wenn alle (und -s) einen Touch hat, soll ers doch gleich so lernen... und ja man könnte auch ein billigeres geben... aber die Eltern haben es eben gut gemeint. Es ging schließlich um Handy allg. und nicht um die Marke ^^

Antwort
von Kathyli88, 60

Völlig in ordnung ;) freu dich doch.

Sind nur neider von weniger gut betuchten eltern

Kommentar von domi158 ,

Worauf soll man da neidisch sein? Also ich bin sehr froh darüber, dass ich mit 11 jeden Tag draußen mit Freunden war und wir mit 50 cent glücklich waren^^

Kommentar von Kathyli88 ,

Das ist aber wohl schon ein weilchen her oder? ;) denn mit 50 cent war man nicht glücklich, und mit 50 pfennig ebenfalls nicht. Ich bin noch zu DM zeiten aufgewachsen

Kommentar von Kathyli88 ,

Naja menschen die ihm sein geschenk schlecht reden oder dagegen wettern, sind offensichtlich neidig. Warum sollten sie sonst dagegen sein? Warum können solche menschen nicht einfach sagen "hey toll ist doch cool für dich freu dich über dein tolles geschenk"

Alles andere ist neidgesellschaft. Darüber zu diskutieren ob er es braucht oder nicht ist unnötig. Er kriegt was er kriegt und das entscheiden die eltern. 

Kommentar von domi158 ,

Nö, ich war schon sehr glücklich mit meinem Ball und Wassereis^^

Kommentar von Kathyli88 ,

Das ist doch schön :) und ich war vor 20 jahren glücklich als ich von meinen eltern zum geburtstag einen laptop bekam :) ist doch ok. Lasst doch mal die kinder sich freuen wenn sie etwas bekommen. Muss doch nicht alles immer schlecht gemacht werden. ;) 

Kommentar von Zimtsternjagd ,

Nur weil der Kleine jetzt ein Handy hat heißt es nicht automatisch, dass jetzt sein reales Leben vorbei ist! :D Die Eltern kennen ihr Kind und wenn sie es ihm zutrauen, warum nicht?

Antwort
von fdsjl13cx, 6

Also brauchen tust du es ziemlich sicher nicht.

Antwort
von FIbero0104, 23

Nein, ich denke nicht. Jeder hat mittlerweile ein Handy! 

Antwort
von DaniGGa3, 4

So so, du bist als 11...

Kommentar von userqy ,

test frage

Kommentar von DaniGGa3 ,

Aha :)

Antwort
von noname68, 28

wenn du damit vernünftig umgehst und es nicht als status-symbol zum angeben benutzen willst, dann ist es ok. moderne kommunikationstechnik wird ja auch schon in der grundschule eingesetzt und ein vernünftiger umgang mit einem smartphone gehört irgendwie dazu.

Antwort
von finalanswer, 36

ja definitiv...besonders wenn dir das jemand klaut 600 euro weg

Antwort
von Swarley9417, 52

Ein Smartphone mit 11 ist nicht verkehrt, aber gleich ein iPhone?...

Kommentar von Kathyli88 ,

Wer kann, der kann ;) lass ihm doch die freude.

Kommentar von domi158 ,

Ich würde auch können, brauchte ich aber keinen Meter xD

Kommentar von Kathyli88 ,

Das dachte ich auch bis ich eines hatte :) hihi

Antwort
von Kefflon, 36

Ja, es ist zu früh. Durch das ständige "auf den Bildschirm gucken" wirst du kurzsichtig!

Antwort
von Luisamueller22, 77

Nein quatsch ich sehe jedentag in der bahn 8-9 jährige mit riesengrossen und sehr teuren handys in der hand...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten