Frage von SeppAlois, 59

Ist es zu 100% bewiesen das alle Lebensmittel die es zu kaufen gibt zb wie Brot und Eier nicht schädlich für den Körper oder Organe sind?

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Gesundheit, 24
  • Nein, das kann man natürlich nicht so pauschal sagen. Erstens kommt es bei fast allen Lebensmitteln auf die Menge an, die man verzehrt, und zweitens gibt es natürlich immer mal Fälle, in denen Lebensmittel z.B. Glassplitter enthalten, bakeriell belastet sind, bereits verdorben sind oder mehr Schadstoffe enthalten als erlaubt.
  • Jeder Bürger muss selbst seinen gesunden Menschenverstand anwenden und für eine ausgewogene Ernährung im sinnvollen Rahmen sorgen.
Antwort
von Rockuser, 20

Nein, das Gegenteil ist schon eher zu beweisen. Die Lebensmittelindustrie darf einen Zutat solange verwenden, biss erwiesen ist, das sie Schädlich ist.

Antwort
von wickedsick05, 5

nein denn Ernährungsforschung kann keine Kausalitäten, also
Ursache-Wirkungs-Beziehungen, liefern, sondern nur Korrelationen, also
statistische Zusammenhänge. Und weil die ausschließlich Hypothesen
erlauben, sind all die Weisheiten und guten Ratschläge zum Thema – gut
gemeint aber nun mal keine Beweise.

http://www.brandeins.de/archiv/2014/alternativen/ernaehrungsmythen-vegan-vegetar...

Ein Mann ist an einer Zucchini gestorben. Das Gesundheitsamt warnt nun davor, dieses Gemüse aus eigenem Anbau zu essen. 

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.mann-stirbt-an-zucchini-gesundheitsam...

Diese Pflanzengifte wurden meist rausgezüchtet damit es der Mensch überhaupt erst essen kann denn normalerweise wären die meisten Pflanzen giftig für den Menschen.

Antwort
von Midgarden, 14

Nix essen ist schädlicher - denn dann verhungerst Du

Expertenantwort
von Brunnenwasser, Community-Experte für Ernährung, 1

Nein, ist es nicht. Aber es ist zu 100% unerläßlich daß Menschen in ihrem Leben etwas über Ernährung lernen. Am besten schon in der Schule.

Antwort
von user8787, 23

Nein.

Schaue dir Allergiker an, was du genüßlich knabberst kann für diese Menschen den Tod zur Folge haben ( z.B. Nüsse, Muscheln ect. ). 

Bewiesen kann werden das etwas essbar ist...wie es inividuell wirkt weiß niemand. 

Antwort
von Kreidler51, 17

Nein wie kommst du darauf die Grenzwerte sind nur so gesetzt dass man sagen kann sie sind nicht schädlich.

Antwort
von PineappleLover, 33

Nein. Allgemein kann man sagen, dass sowieso nichts ungiftig ist. Sogar Wasser wird sozusagen "giftig" wenn du zu viel davon auf einmal trinken würdest.
Forschung in diese Richtung wäre Zeit- und Geldverschwendung. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten