Frage von Neoliberalist, 104

Ist es ziemlich krank, wenn man (als Einzelkind) absichtlich sein Leben ruiniert und zum Penner wird, nur damit die Eltern sich für einen schämen?

Antwort
von ChloeSLaurent, 9

Hey Du.

Ich hätte fast vor ca. ner Stunde hier bei "gutefrage" meinen Account gelöscht, um wieder nur meiner eigenen Welt nachzugehen. Und dann kam ne gute Frage - lebensrettende Maßnahmen nennt man sowas.

Krank ist das nicht, das ist sogar hochwertig. Du mußt nur bereit sein, tatsächlich wieder aufzustehen. Quatschen und schräge Dinge erzählen können Viele!

Das größte Potential was Du in Dir trägst, ist wieder aufzustehen und aus der Wut auf deine Eltern eine Form von Energie zu produzieren, die Dich am Leben erhält. Wobei Du am Ende bemerken solltest, daß es nix gibt, wofür man sich schämen muß.

Und ganz zum Schluß stellst Du womöglich fest, daß die Scham deiner Eltern völlig irrelevant war. Hauptsache ist, Du bleibst fair.

LG

Antwort
von landregen, 45

Ja, sicher.

Man zeigt damit, wie kindisch und abhängig von den Eltern bleibt, wie unreif, unentwickelt.und unselbständig.

Es macht keinen großen Unterschied, ob man Wort für Wort alle Befehle und Anordnungen seiner Eltern ausführt, wenn sie auch noch im Erwachsenenalter an einem herumerziehen,

oder ob man in allem das Gegenteil dessen macht, was sie sich wünschen und erwarten.

Antwort
von haaresindschoen, 41

Hey, 

Sagen wir es so es ist ungewöhnlich und vielleicht etwas leichtsinnig. Wie kommst du denn überhaupt auf so eine Idee du schadest damit doch hauptsächlich dir selbst.

lg

Antwort
von oxBellaox, 33

damit schadet man in erster Linie sich selber.

Man kann mit den Eltern darüber vernünftig reden, wenn was schief gelaufen sein sollte. Immer ganz offen, damit es keine Missverständnisse gibt!

Antwort
von Grelltur, 35

Es ist nicht krank es ist dumm ... Mag sein das deine Eltern verkackt haben aber im Endeffeckt wird am ende nur eines passieren .. der kontackt wird irgendwann abbrechen und du wirst alleine unter irgendwelchen assis sein udn dein Leben ist im arsch . denk nach junge willst du das weil du strafst nicht deine eltern sondern dich selbst . sei mal ehrlich zu dir selbst krieg dich auf die reihe und such dir hilfe bevors zu spät ist tu es für dich und mach was aus deinem leben egal wie mies es ist .. ich war vor 5 jahren noch auf der strase drogenabhängig kurz vorm alkeholismus kurz ein schrecklicher mensch haben auch viele andere menschen daran schuld gehabt aber im endeffeckt lags an mir weil ich mir mit meinen taten selbst alles immer wieder zunichte gemacht habe . Heute ich habe eine gute arbeit festanstellung verdiene meine 1800 netto im monat als fachlagerist , habe einen top freundeskreis mit wirklich guten menschen und bin meine schulden fast los . habe mit dem großteil meiner familie abgeschlossen weil sei alle selbst keine guten menschen waren und damn  mir gehts gut richtig gut ... also krieg deinen scheis arsch hoch und mach dich nciht wegen anderer idioten in deinem leben selbst fertig Oo

Antwort
von 120grammButter, 17

Kommt auf die Eltern an und deren Beziehung zum Kind, das soziale Gefüge, das Weltbild untereinander und noch viele weitere Faktoren.

Für einen Nihilisten wären z.B. derartige moralische Fragen irrelevant.
Der Mensch als lebender Organismus hat einen freien Willen und kann innerhalb der Naturgesetze tun und lassen was er will.

Lediglich sozial konditionierte Menschen folgen meist gesellschaftlichen Prinzipien und den sogenannten positiven Recht, der eine gewisse Veranwortung mit sich bringt.

Wenn es also nach den aktuellen gesellschaftlichen bzw. sozialen Normen unserer Zivilisation geht, dann wäre dieses Verhalten durchaus als "krank" einzustufen, da es eine sadistische und irrationale Intention beinhaltet.

Warum sollte man denn sowas unlogisches überhaupt tun? Wenn man keine Beziehung zum Elternhaus pflegen mag, dann wendet man sich einfach ab und lebt sein Leben in einer anderen Stadt oder sogar in einem anderen Land. Dafür muss man nicht absichtlich oder zwangsläufig jemanden schädigen.


Antwort
von herakles3000, 8

1 es ist dämlich.

2 Deine Eltern werden dich bloß verleugnen oder dich aus ihren Gedächtnis streichen.

3 du schadest nur dir selber und nimanden anderen.

4 Gehe lieber arbeiten und Verweigerer dan deinen Eltern die Hilfe wen sie mal dann deine wollen egal ob  es zb um einem altenheim oder etwas anderes geht,.

5 Wen du eine guten Grund hast kannst du sogar die kosten  nicht bezahlen müssen. wen deine Eltern alt sind.!

Antwort
von Schwoaze, 22

Ziemlich krank... nein. So würde ich das nicht nennen.

Es ist einfach nur deppert!

Antwort
von pingu72, 9

Damit schadest du in erster Linie dir selbst. Das ist nicht nur krank sondern bescheuert... sorry!

Antwort
von rosenstrauss, 32

denk mal nach - wem würdest du am meisten schaden?

Kommentar von Neoliberalist ,

Gott (weil er dann sich auch enttäuscht fühlt)

Antwort
von FlyingCarpet, 14

Nur ungewöhnlich dumm.

Antwort
von Lucielouuu, 35

Ja das ist es. Als Einzelkind sollte man seine möglichen Vorzüge nutzen und die Eltern stolz machen.

Kommentar von rosenstrauss ,

@ lucielouuuu: du bist sicher kein einzelkind? das kann nämlich sehr schwer sein. und selten möchte ein einzelkind, daß die eltern stolz sein können auf ihr kind

Kommentar von Lucielouuu ,

Ich bin Einzelkind seit fast 17 Jahren und genieße es sehr. Als Einzelkind kann ich Vorzüge nutzen und bin sehr darauf aus meine Eltern stolz zu machen, hab ja schließlich keine Geschwister, die das tun können.

Kommentar von rosenstrauss ,

klasse! ich beneide dich!!

Antwort
von Manja1707, 19

Du stellst aber immer seltsame Fragen.

Antwort
von herja, 56

Ja, extrem krank.

Antwort
von Jamiesyears91, 53

Wer weiss ob die Eltern gar nichts dagegen haben !

Dies ist die grosse Frage ?

Antwort
von mariotsen, 29

Warum solltest Du das tun?

Kommentar von Neoliberalist ,

Weil's lustig ist, wenn die Eltern sich für einen schämen müssen und nix dagegen machen können xD

Kommentar von Lucielouuu ,

Dann werden sich deine Eltern einfach von dir abwenden und den Kontakt abbrechen. Du sitzt dann auf der Straße und hast gar nichts und deine Eltern sind froh weil sie dich nicht mehr unterstützen müssen und können ihr Leben leben.

Antwort
von xxLKS, 18

Joa schon Trololo

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten