Frage von xjanet, 58

Ist es wirklich schlecht, wenn man nach dem lernen Fernseher guckt?

Hey:) Ich schreibe morgen eine Naturwissenschaft-klassenarbeit und einen Französisch Vokabeltest. Ich werde gleich noch lernen, aber danach möchte ich mir gerne einen Film im Fernseher angucken, weil ich schon fast ne Woche auf ihn gewartet habe... Und ich habe gehört, dass es schlecht ist, wenn man nach dem Lernen Fernseher guckt :( Aber ich möchte ihn mir eigentlich unbedingt angucken :/ Also meine Frage lautet: Ist es wirklich so schlimm, wenn man nach dem Lernen Fernseher guckt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lama231209, 7

Ich kenne das genauso wie du sagst: Man sollte das nicht tun. 

Und zwar,  weil dein Gehirn sich mit dem Verarbeiten von dem Gelernten auseinander setzen sollte. Schaust du aber fern konfrontierst du dein Hirn mit vielseitigen anderen Eindrücken, welche es verarbeiten muss. So passiert es schnell,  dass Gelerntes nicht ganz hängen bleibt oder vergessen wird, wenn unverzüglich nach dem Lernen ferngesehen wird. Gib deinem Gehirn ein halbes Stündchen Zeit zum Speichern, dann ist alles paletti. 

So sagt es zumindest eine Studie und die Wissenschaft, ich habe mich meist daran gehalten. Ob es nun einen großen Unterschied macht, weiß ich aber nicht. 

Dir aber viel Erfolg morgen!

Antwort
von Noidea333, 23

Kannst du ihn dir aufnehmen?

Und wenn du ihn anschauen möchtest unbedingt, könntest du ja vorm Schlafen nochmal kurz deine Hausaufgaben überfliegen.

Normalerweise halte ich das nicht für sooo schlimm. Aber kommt auch auf das Fach an und den Film^^

Antwort
von Mechleijan, 21

Hallo :)

Ehmm also kommt drauf an. Was man beim lernen tuhn sollte sind Pausen. Da kannste eigentlich machen was du willst:)! Einfach danach nochmals dir das Thema Anschauen!

Sollte nicht schädlich sein 😳 ich meine ich mache das auch immer :)! Und hatte noch nie eine schlechte Note! nimm mich als beispiel!:)

lg: Mechlejan

Antwort
von Max7898, 18

Ich denke nicht, dass es schlecht ist, im Gegenteil, solange du dein "Lernziel" erfüllt hast, ist es denke nicht schlecht wenn man sich zur Entspannung ein bisschen den Fernseher anmachst, so kommt man auch nochmal ein bisschen entspannen und hat nicht soviel Panik vor anstehenden Klausuren etc.

Desweiteren kannste es dir auch als Art "Belohnung" setzten, wenn du fertig bist mit lernen, machste dir zur Belohung nen schönen Abend.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community