Frage von HilfebeiPS4, 65

Ist es wirklich nötig einen Beruf zu Lernen?

Man könnte ja auch in der Fabrik arbeiten ganz normal. Oder ist das heutzutage wichtig

Antwort
von DerHans, 21

Was verstehst du unter "ganz normal"?.

Du brauchst heute schon eine Ausbildung im gewerblich putzen zu gehen.

Mit einer Ausbildung verdienst du jedenfalls in fast JEDEM Beruf mehr Geld

Antwort
von bikerin99, 24

Die einfachen Arbeiten werden immer mehr von Maschinen übernommen und daher reduzieren sich Arbeitsplätze für Hilfsarbeiter.
Die beste Investition in deine Zukunft ist ein Beruf, der dir gefällt. Du musst rechnen, dass sich die Arbeitswelt weiter entwickelt und wandelt. Du hast mehr Chancen, wenn du bereits etwas gelernt hast und darauf aufbauen kannst.

Antwort
von Lottl07, 36

Du musst nicht, besser ist es aber. Wenn du einen richtigen Beruf erlernt hast bekommst du z.B. bei einem anderen Arbeitgeber wieder mehr Geld und auf Dauer richtig gutes Geld zu verdienen sichert dir auch später deine Rente.

Sicherlich möchtest du dir das ein oder andere mal gönnen, eine schöne Reise oder ein Auto. Wenn du zu wenig verdienst musst du viele Jahre daraufhin sparen und das würde dir vielleicht nicht gefallen.

Also mein Rat, mach eine Lehre mit Abschluss und ich glaube das du dann auch stolz auf dich bist.


Antwort
von silberwind58, 35

Der Sohn vom Nachbar ist auch gleich nach der Schule in die Fabrik gegangen,in die Glasfabrik. Heute werden die Leute abgebaut,keine Arbeit mehr,da ist der Sohn natürlich als erstes auf der Liste der Leute,die gehen müssen! Und dann??? Eine Ausbildung ist wichtig,finde ich,es sei denn,man geht von einer Fabrik in die nächste. Aber auch da ist kein Arbeitsplatz mehr sicher.

Antwort
von imehl47, 36

Was verstehst du jetzt unter "ganz normal arbeiten"? Man bewirbt sich ja für einen Job - für welchen würdest du dich nach deinen Vorstellungen bewerben wollen?......

Da kannst du dich nur von Zeitarbeitsfirmen als sogenannter Ungelernter bzw. Handlanger vermitteln lassen, wenn das inzwischen überhaupt noch möglich ist bzw. benötigt wird....

Antwort
von MaSiReMa, 26

Hallo,

natürlich kannst Du einfach so irgendeine Arbeit bekommen, läufst dann aber unter Hilfsarbeiter, weil Du nicht gelernter bist, und bekommst definitiv weniger Gehalt, als die Kollegen, die eine abgeschlossene Lehre haben.  ;o)

Eine abgeschlossene Ausbildung in der Tasche zu haben ist einfach besser.

LG

Antwort
von SLS197, 29

Einen Beruf erlernt zu haben war schon immer wichtig. Klar kann und konnte man auch ohne Beruf irgendwas arbeiten, aber umso höher man qualifiziert ist umso höher sind die Chancen auf mehr Gehalt und mehr Lebensunterhalt

Antwort
von baghera, 6

Oder ist das heutzutage wichtig?

es war schon immer wichtig! selbst vor über 200 jahren wusste schon der alte goethe, man solle im laufe seines lebens mindestens 4 berufe lernen.

Man könnte ja auch in der Fabrik arbeiten ganz normal

was heißt ´ganz normal´? und in welcher fabrik? deutschland hat kaum noch produzierendes gewerbe...

letztlich ist es natürlich deine entscheidung, dich von anfang an auf den schleudersitz und später auf´s abstellgleis zu begeben. du wirst immer der erste sein, der gehen muss und der letzte, den man braucht.

wenn du jung bist, kann ich mir nicht vorstellen, dass das dein lebensentwurf sein soll!

Antwort
von Delveng, 11

@HilfebeiPS4,

ich habe nie einen Beruf gelernt. Zwar begann ich eine Lehre in einem Handwerk, wurde aber nach drei Monaten wegen Unfähigkeit entlassen.

Dennoch lebe ich noch. Als ungelernter Arbeiter fing ich an, machte betriebliche Weiterbildungen, die mir zwar Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelten, aber im Grunde blieb ich ungelernter Arbeiter.

Antwort
von lordy20, 28

Ein vernünftiges Fundament in Form einer Ausbildung ist sehr wichtig.

Antwort
von Ranzino, 26

Nur, wenn du bereit bist, lebenslang zum jeweiligen Mindestlohn zu arbeiten.

Antwort
von Geisterstunde, 11

Als ungelernter Arbeiter verdient man nicht besonders viel und wird meistens auch als erstes gekündigt.

Antwort
von TreudoofeTomate, 29

Auch in der Fabrik brauchst du eine Ausbildung.

Antwort
von Stellwerk, 29

Da kaum eine Fabrik noch ungelernte Arbeiter einstellt, wird das eher nix.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten