Frage von MrsSmileys, 29

Ist es wirklich Karies?

Hallo Leute, ich war letzte Woche beim Zahnarzt. Dieser meinte, ich habe Karies im Zwischenraum und bei einem Zahn sogar bis fast zum Nerv. Nur spüre ich überhaupt nichts und man sieht auch nichts. Nur durchs röntgen ist es aufgefallen. Er hat nicht mal auf die Frage geantwortet, wie weit fortgeschritten die Karies, beim anderen Zahn ist. Hatte jemand eine gleiche Situation? Was haltet ihr davon?

Antwort
von Deichgoettin, 13

Was soll ich davon halten. Wenn der ZA anhand der Röntgenaufnahme diese Diagnose stellte, wird das wohl so richtig sein.
Nicht jede Karies kannst Du als Laie mit bloßem Auge erkennen. In den Zahnzwischenräumen schon gar nicht.
Wenn ein kariöser Zahn anfängt zu schmerzen, dann ist es sehr häufig zu spät für den Zahn und er braucht in den meisten Fällen eine Wurzelfüllung.
Wie tief die Karies an den Zähnen reicht, kann man genau erst sagen, wenn diese entfernt wird. Also während der Behandlung.

Übrigens: Karies in den Zahnzwischenräumen läßt sich durch regelmäßge Benutzung von Zahnseide verhindern.

Antwort
von AnnaOnix611, 13

Ich würde zu einem anderen Zahnarzt gehen und mir da nochmal eine Meinung holen :) kannst dem anderen Arzt auf jeden Fall sagen, dass du da bist, weil deiner dir keine richtige Auskunft gegeben hat und du eine zweite Meinung haben möchtest.

Antwort
von rafaelmitoma, 11

wenn der Zahnarzt das sagt, wird es ja stimmen, warum auch nicht.

Antwort
von Yonte, 17

Mhhh das ist aber ein artzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten