ist es wirklich grammatikalisch falsch, Artikel vor Personennamen zu setzen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Der Peter ist Umgangssprache und unhöflich. Ich kann mich erinnern, dass ich früher in der Grundschule gesagt hatte: "Die Sabine hat...". Ich wurde dann immer von der Lehrerin kritisiert und auch zurechtgewiesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigennamen bzw. Personennamen sind artikellos zu führen.

Zu schreiben "der Peter", wäre höchstens umgangssprachlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an. War es der Peter mit den blauen oder der mit den braunen Augen, geht meine ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ja, grammatisch ist es falsch. In einigen Dialekten und in der Umgangssprache kommt es aber dennoch vor.

Und: Auch in einem neueren Fachbuch aus dem Bereich der Geschichtswissenschaft habe ich das mal gelesen! Hier wurde es von Rezensenten als "kein guter [Schreib-]Stil" bezeichnet - zurecht!

Gruß, BerchGerch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Grammatikus
18.12.2015, 06:50

Es ist in den 3 Standarddeutsch falsch (at, ch, de). 

Sie stiften Verwirrung: Umgangssprachen sind nicht standarddeutsch und entziehen sich der grammatischen Beurteilung; die stehen bei solchen Fragen deshalb auch nicht zur Diskussion.

0

Nein, ist aber mündliche Sprache und nur in Süddeutschland korrekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In vielen Regionen wird das gemacht, Hochdeutsch ist es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kwaxxi
16.12.2015, 19:48

Dem stimme ich zu!

0

Nein. Der Nikolaus, der Weihnachtsmann, das Christkind oder der Osterhase sind doch Beweis dafür, dass es korrekt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schuhu
16.12.2015, 19:56

Das sind, bis auf den Nikolaus, keine Namen, sondern Funktionen dieser Figuren. Auch "der Nikolaus" wird nur mit Artikel gebraucht, wenn es sich um den Heiligen handelt, der den Kindern die Schuhe voll Süßigkeiten stopft. Wenn dein Nachbar Nikolaus heißt, sagst du grammatisch korrekt: "Neben mir wohnt Nikolaus."

2

Was möchtest Du wissen?