Frage von leagueofjhin, 59

Ist es wirklich gesund seine Haare nicht oft zu waschen? Wie oft sollte man sie waschen?

Antwort
von WintersChild, 13

Es kommt nicht nur darauf an, wie oft man die Haare wäscht, sondern mit was man die Haare wäscht. Manche Shampoos können Chemiebomben sein, was die Kopfhaut dann noch zusätzlich austrocknet, die Kopfhaut kann dann auch zu Schuppen neigen und die Haare fetten auch schneller.
Ich wasche meine Haare höchstens 2x pro Woche.
Ich würde auch Shampoos aus der Naturkosmetik empfehlen.

Antwort
von FlyingCarpet, 31

Für die Umwelt und die Haut ist ein längerer Rhythmus besser. Ich wasche nur so alle 10 bis 12 Tage mit natürlichen Pflegemitteln. Allerdings bei einer klassischen Haarlänge von 1 Meter.

Kommentar von database1 ,

alle 10 tage ist schon n bisschen ekelig sorry :D im sommer.... 

Antwort
von Sonja66, 37

Schonender für Mensch und Natur ist es halt.

Der natürliche Hautschutz kann durch seltenes Waschen eher erhalten bleiben und die Haut ist dann weniger anfällig für Krankheiten und Eindringlinge aller Art.

Hautreizungen werden seltener dadurch.

Einfach so selten wie dir möglich waschen.  ;-)

Expertenantwort
von Head&Shoulders, Business, 18

Hallo leagueofjhin,

es ist völlig in Ordnung sich die Haare jeden Tag zu waschen. Da unsere Kopfhaut aber sehr sensible ist, solltest du darauf achten, dass das Schuppen Shampoo mild und pH-neutral ist, denn so reizt es die Kopfhaut nicht. Bei Head&Shoulders zum Beispiel wurden die Produktzusammensetzungen
speziell dafür entwickelt, Haar und Kopfhaut sanft zu reinigen. Alle Head&Shoulders Produkte sind pH-hautneutral und sanft zum Haar und eigenen sich damit perfekt für die tägliche Haarwäsche.

Auch wenn sich der Mythos hartnäckig hält, dass bei täglichem Haare waschen zum Beispiel die Talgproduktion angekurbelt wird und deine Haare dadurch fettig werden, stimmt er nicht – deine Kopfhaut produziert 2-3 Gramm Talg pro Tag – ganz unabhängig davon, ob du sie wäschst oder nicht. Wenn du dich also wohler damit fühlst, kannst du deine Haare auch täglich waschen.

Viele Grüße,

Katja vom Head&Shoulders Team

Antwort
von Kaenguru1997w, 39

Man sollte haare so oft waschen wie es jeder für sich persönlich mag. Wenn man die haare nur einmal die Woche wäscht ist es auch nicht anders als wenn jemand die haare täglich wäscht.

Ich persönlich wasche jeden tag die Haare beim duschen, weil ich mich sonst nicht wohlfühle. Und meine haare sind dennoch gesund und auch wenn man Friseure fragt, die meisten sagen dass es jetzt auch nicht schädlich ist jeden Tag haare zu waschen.

Kommentar von FlyingCarpet ,

Ja, das machen viele täglich unter der Dusche. Für kurzes Haar in Ordnung, zum "züchten" sehr schlecht.

Antwort
von 486teraccount, 35

1-2 mal die Woche vielleicht.

Ist bestimmt nicht gesund viel Chemie, ich nutze immer Babyshampoo, 

ist milder :)

Kommentar von leagueofjhin ,

danke aber sind die haare dann nicht die ganze zeit fettig :/

Kommentar von 486teraccount ,

bei mir nicht, ich achte immer darauf

Antwort
von DeniiisFB, 23

Zu oftes Haare waschen trocknet die Haare aus.Da der Schutzmantel auf der Kopfhaut zerstört wird.

Folge..brüchiges,trockenes,sprödes haar.

Im schlimmsten Fall gar Haarausfall.

Waschen kommt immer auf die Person an.Es gibt Leute die arbeiten im Büro und müssen sich die Haare nicht oft waschen.

Ich arbeite im Kfz und da ist man oft dreckig also bleibt einem da nichts anderes.Dazu noch Fussball.So will also keiner ins bett gehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community