ist es wirklich gesünder?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Vegane Ernährung hat nichts mit "nur rohes Gemüse essen" zu tun.

Außerdem sind manche Gemüsesorten gekocht besser für den Körper.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist die Frage direkt auf vegan bezogen oder einfach so ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie witzig. Schon mal davon gehört, daß rohes Gemüse Giftstoffe enthalten kann, welches nur durch Garen zerstört wird und das Gemüse überhaupt genießbar macht?

Nix gegen Salat, aber ausschließlich genossen reicht das nicht aus, um den Körper zu ernähren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein es schadet

Viele Rohköstler berichten, daß sie nach einer Mahlzeit mit fettem
Fisch Glücksgefühle haben und intensiv träumen. Ferner hat es sich
gezeigt, daß Tätigkeiten, die eine große geistige Ausdauer und
Konzentration erfordern, nur möglich sind, wenn genügend tierische
Lebensmittel verzehrt werden.

Auch bei belastenden Tätigkeiten (modernes Wort: Streß) stellen
Rohköstler einen erhöhten Bedarf an tierischen Lebensmitteln und
besonders Innereien wie Leber fest. Im Gegenzug berichten vegan lebende
Rohköstler, daß sie kaum noch zu konzentrierter geistiger Arbeit
imstande sind, schnell gereizt reagieren und keinen Streß vertragen.

Es hat sich herauskristallisiert, daß tierische Lebensmittel für
die Praxis der Rohkost unbedingt erforderlich und nicht durch andere
Lebensmittel ersetzbar sind. Werden sie trotzdem weggelassen, ergeben
sich recht schnell verschiedene Mängel, die in dem Artikel Mangelerscheinungen bei veganer oder vegetarischer Rohkost ausführlich behandelt werden.

http://www.rohkostwiki.de/wiki/Fisch_und_Fleisch_in_der_Rohkost

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist sogar tödlich. Denn in rohem Gemüse sind nicht alle Mikronährstoffe enthalten, zudem ist es sehr schwierig bis unmöglich damit genug Kalorien aufzunehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht jedes Gemüse ist roh bekömmlich und der eigene Darm muss große Mengen Rohkost verarbeiten können. Die wenigsten können es.

Davon abgesehen, ist es völlig unerheblich, was andere als gesund empfinden. Dein Körper und Dein Wohlergehen sind massgeblich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gesünder als was ?

Falls du auf vegane Rohkost hinauswillst, wovon ich ausgehe:

Ich kenne keinen veganen Rohköstler, der sich nur von rohem Gemüse ernährt...

Im übrigen "darf" auch bei der v. R. erhitzt werden und zwar bis 40 Grad, so dass die wertvollen Enzyme nicht zerstört werden, sondern erhalten bleiben. Desweiteren kann man z. B. Hülsenfrüchte keimen lassen und Sprossen ziehen und muss auch bei dieser Ernährungsweise nicht auf Herrlichkeiten wie Schokolade und Torten verzichten...

Geh mal auf Rezepteseiten "rohvegan" und schau dir die Schmackos an, du wirst staunen ! :)

Ach ja, und google mal nach Mimi Kirk und Markus Rothkranz...;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ist es nicht da es sonst zur Mangelernährung kommt ! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Antworten hier zeigen deutlich 

wie sich die mehrheit von den medien beeinflussen lassen und glauben doch wirklich daß man stirbt wenn man sich von gemüse ernährt.

Für mich bedeutet das ""Unwissen""ist überall zu finden und halbwahrheiten die Angst machen sollen damit man Fleisch isst.

Du fragst hier allgemein ob es gesünder ist Gemüse zu essen.

Jeder mensch ist doch anders was der eine essen kann macht den anderen krank.Allgemein wenn man sich auskennt , wenn man seinen Körper und Gemüse Kräuter und Samen kennt dann ist es gesünder für viele.

Schwierig wird es wenn der eigene Körper bisher nur andere Lebensmittel gewöhnt ist dann sollte  die Mehrheit  nur langsam  

auf Gemüse umstellen und wichtig alles lernen über Gemüse und Co.

Wichtiger finde ich das man lernt wie wurde das Gemüse angebaut

7 felderwirtschaft??? 

Gemüse aus dem Treibhaus nur als Zusatz nicht als Hauptanteil am Essen 

 .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gesünder im Vergleich zu was? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Omnivore13
11.09.2016, 19:28

Gesünder als Lichtnahrung!

Gesünder als eine ausgewogene mischköstliche Ernährung geht nicht!

2

Für Hasen: Ja.

Für Menschen: Nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein; wer sagt denn so etwas?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Omnivore13
11.09.2016, 19:29

Natürlich lobhudeln sich immer die Menschen selbst hoch, die irgendeiner (Ernährungs)ideologie nachgehen. Wissenschaftlich ist es aber unhaltbar

0