Frage von ichbinauchdabei, 3

Ist es wirklich gefährlich, ändert sich die Psyche, wenn man immer aus Bleibächern trinkt?

Antwort
von SmilingShisha, 3

Das wird dir sicherlich keiner 100%ig beantworten können, da ich daran zweifel, dass es entsprechende Langzeitstudien gibt. 

Man kann es höchstens annehmen, dass durch das Trinken aus Bleibechern auch jedes Mal gelöste Teile des Bechers mit im Körper landen. Vielleicht gießt man sich sogar mit Blei reaktionsfreudige Getränke in den Becher, wodurch du mit noch anderen Stoffen in Kontakt kommst, die u.U. schädlich sind. Vorstellbar, dass dies nicht allzu gesund ist (auf Langzeit), ist es. 

Kommentar von ichbinauchdabei ,

Weil die Römischen Imperatoren haben oft aus Bleibächern getrunken und es gibt die Theorie, dass manche von ihnen deswegen mit der Zeit immer tyranischer und unkalkulierbarer wurden

Kommentar von SmilingShisha ,

Nunja, wie gesagt: es findet eine Schwermetallbelastung im Körper statt. Und die kann durchaus psychische Veränderungen hervorrufen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten