Frage von DieNettePerson, 41

Ist es wahrscheinlicher, dass die Welt untergeht oder das bewiesen wird, dass ein Gott existiert?

Die Frage ist zwar ein bisschen dumm, aber ich wollte trotzdem mal eure Meinung wissen.

Antwort
von h3nnnn3, 37
Welt geht unter

dass die welt "untergeht" (also irgendwann unbewohnbar wird) ist unausweichlich.

die "existenz" eines gottes wird natürlich nicht nachgewiesen, weil götter anthropogen sind. man kann ja auch nicht hoffnung oder hass wissenschaftlich nachweisen!

Antwort
von aicas771, 18
Welt geht unter

Die Welt wird untergehen, spätestens, wenn in einigen Milliarden von Jahren die Sonne sich aufbläht und die Erde verschluckt. Zumindest ist das die gerade aktuelle Lehrmeinung vieler Astrophysiker.

Die Existenz Gottes wird man mit naturwissenschaftlichen Mitteln nie beweisen können, weil er in einer Welt existiert, zu der die Naturwissenschaft keinen Zugang hat, die "jenseits" der Naturwissenschaft liegt.

Gott kann man nicht beweisen, aber man kann ihn persönlich und subjektiv erleben, wenn man sich darauf einlässt.

Antwort
von lalala321q, 31
Existenz Gottes wird bewiesen

die Welt kann auch untergehen auch wenn es einen Gott gibt bzw. dies erwiesen wird. Das eine schließt das andere nicht aus. Gott könnte ja auch genug von der Welt haben und dann Schluss machen (was ich aber nicht glaube, zu lang war die Vorbereitung die Erde in dieses Stadium zu bringen, Mrd. Jahre). 

Darüber hinaus ist es für viele Leute jetzt schon bewiesen ob dass es einen Gott gibt. Wenn du mich fragst, ich denke/bin mir sicher dass es einen Gott gibt. Das haben mir meine ein Dutzend Astralreisen/außerkörperlichen Erlebnisse gezeigt dass es da noch eine feinstofflichere Parralelwelt gibt, und dabei habe ich nur an der Oberfläche gekrazt.

Antwort
von Sturmwolke, 15
Existenz Gottes wird bewiesen

Hesekiel 28:26
26 Und sie werden tatsächlich in Sicherheit darauf wohnen und Häuser bauen und Weingärten pflanzen, und sie sollen in Sicherheit wohnen, wenn ich Taten des Gerichts an all denen vollziehe, die sie mit Verachtung behandeln rings um sie her; und sie werden erkennen müssen, daß ich Jehova, ihr Gott, bin.“ ‘ “

Hesekiel 34:27
27 Und der Baum des Feldes soll seinen Fruchtertrag geben, und das Land selbst wird seinen Ertrag geben, und sie werden sich auf ihrem Boden tatsächlich in Sicherheit befinden. Und sie werden erkennen müssen, daß ich Jehova bin, wenn ich die Stangen ihres Jochs zerbreche und ich sie aus der Hand derer befreit habe, die sie als Sklaven gebraucht hatten.

Hesekiel 33:29
29 Und sie werden erkennen müssen, daß ich Jehova bin, wenn ich das Land zu einer wüsten Einöde mache, ja zu einer Öde, wegen all ihrer Abscheulichkeiten, die sie getan haben.“ ‘

Hesekiel 36:23
23 ‚Und ich werde meinen großen Namen gewiß heiligen, der unter den Nationen entweiht worden ist, den ihr in ihrer Mitte entweiht habt; und die Nationen werden erkennen müssen, daß ich Jehova bin‘, ist der Ausspruch des Souveränen Herrn Jehova, ‚wenn ich mich unter euch vor ihren Augen heilig erweise.


Die Formulierung "sie werden erkennen müssen, daß ich Jehova bin" kommt über 60 mal in Hesekiel vor.

Für einige bedeutet dieses "erkennen", oder der Beweis, daß Jehova Gott ist, Rettung und Leben, für andere bedeutet es die Todesstrafe für die "Abscheulichkeiten", für die sie gerichtet werden.

Allerdings hat es jeder selbst in der Hand, was dieses Erkennen für ihn selbst bedeutet:

Hesekiel 33:11
11 Sprich zu ihnen: ‚ „So wahr ich lebe“, ist der Ausspruch des Souveränen Herrn Jehova, „ich habe kein Gefallen am Tod des Bösen, sondern daran, daß ein Böser von seinem Weg umkehrt und tatsächlich am Leben bleibt. Kehrt um, kehrt um von euren bösen Wegen, denn warum solltet ihr sterben, o Haus Israel?“ ‘


Kommentar von Philipp59 ,

Sehr gute und treffende Antwort!

Antwort
von Omnivore07, 29
Welt geht unter

Gott ist eine reine Erfindung des Menschen!

Das Ende der Erde ist wiederum Fakt und kommt definitiv.

Kommentar von comhb3mpqy ,

Ich glaube nicht, dass Er ein Erfindung ist. Wenn du wissen willst warum kannst du gerne mein Profil besuchen. :)

Kommentar von Omnivore07 ,

Natürlich ist er eine Erfindung! Total unlogisch. Gott wirft mehr Fragen auf, als er erklärt! Gott ist im wissenschaftlichen Denken nur hinderlich

Kommentar von comhb3mpqy ,

Es gibt viele Wissenschaftler, die gläubig sind. Die Kirche ist der Meinung, dass die Evolutuionstheorie kein Grund ist nicht zu glauben, sondern die Evolutuionstheorie setzt Gott sogar vorraus. Ich glaube, dass die Welt und das Universum, die ich für sehr durchdacht halte, von jemandem geschaffen wurden, wenn man mal überlegt, wie unwahrscheinlich es ist, dass intelligentes Leben entsteht.

Kommentar von Omnivore07 ,

Auch unwahrscheinliche Ereignisse treten ein. Es gab in England mal eine Frau die 2 mal den Jackpot geknackt hat. Es gibt Frauen die gebären Fünflinge, usw.

Evolution setzt Gott vorraus? Das wäre mir aber neu, dass die Evolution in der Bibel vor vielleicht einer mrd Jahre begang.

Antwort
von astroval18, 41
Welt geht unter

Die Welt wird sowieso untergehen, früher oder später

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten