Frage von PsyScieStudent, 93

Ist es wahr, dass Männer über 1,80 ein viel einfacheres Leben haben und deutlich besser bei den Frauen ankommen?

Als Männer unter 1,80. Ich bin 1,75m groß. Bitte scheibt eure echte Meinung. Wenn ja, muss ich mich damit abfinden und damit leben. Aber ich möchte gerne die Gewissheit haben, da mir alle Menschen (ansonsten) einreden, die Größe würde perfekt zu mir passen und wäre kein Nachteil..

Danke :)

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Attraktivität & Größe, 10

Hallo! Es gibt schon Vorteile, sogar beim Einkommen.Weltde sagt : 

In der heutigen Gesellschaft gilt Größe als erstrebenswert. Arbeitgeber beispielsweise unterstellen großen Mitarbeitern eine größere Überzeugungskraft, stärkeres Selbstbewusstsein, mehr Erfolg. Das drückt sich auch im Gehalt aus: In einer Studie von 2004 rechneten Soziologen aus, dass westdeutsche Männer pro Zusatzzentimeter 200 Euro mehr im Jahr verdienen.

Sorry, Du wolltest die Wahrheit und die ist mir auch wichtiger als Sterne.

Du bist 1,75 da ist der Nachteil minimal. Tom Cruise ist ein Weltstar - mit 1,70.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Kommentar von SchakKlusoh ,

Es stimmt, was Du schreibst, aber man muß auch dazu sagen, daß Männer den "Nachteil" kleiner als der Durchschnitt zu sein, locker ausgleichen können. Eben durch Selbstbewußtsein und Souveränität, Intelligenz und Einfallsreichtum, Talent und Mut.

Das alles kann man trainieren. Das wird nicht angeboren.

Antwort
von Teifi, 37

http://www.elle.de/10-dinge-die-frauen-bei-maennern-attraktiv-finden-255708.html
und da kommt die Körperlänge erst unter "ferner liefen". Den meisten Frauen ist es wichtig, dass der Mann größer ist als sie (und in diesem Sinne: es gibt genug attraktive Frauen unter 1,75m...), aber andere Dinge wie ein sportlicher Körperbau sind wohl wichtiger.

Ob du das hier ernst nehmen möchtest, bleibt dir überlassen:

https://www.welt.de/print-wams/article139282/Zu-kurz-gekommen-Partnerschaft.html

Viele Statistiken und Korrelationen - aber du weißt ja - "Vertraue nur der Statistik, die du selbst gefälscht hast."

Kommentar von PsyScieStudent ,

Da ich jeden Tag mit Statistiken zu tun habe, bin ich sowieso ziemlich kritisch :D

Kommentar von SchakKlusoh ,

Die meisten Menschen machen sich Illusionen über ihre wahren Beweggründe. Jeder Mensch lügt sich selbst ständig an. Man darf also nichts darauf geben, was Menschen sagen, sondern muß darauf achten, was sie tun.

Viele Frauen schauen nach oben, wenn es um Männer geht. Das betrifft die Körpergröße, den gesellschaftlichen Status und das Einkommen. - Auch wenn sie es sich nicht eingestehen mögen.

Ärzte heiraten Krankenschwestern, Ärztinnen den Oberarzt.

Es gibt eine Übereinstimmung zwischen der Körpergröße von Männern und deren Einkommen, der Anzahl der KInder und der Wahrscheinlichkeit verheiratet zu sein.

Kommentar von PsyScieStudent ,

weise Worte. Es stimmt.. tatsächlich

Kommentar von SchakKlusoh ,

Lies bitte auch meine Antwort.

Antwort
von anniegirl80, 31

Weisst du was eine "selbsterfüllende Prophezeiung" ist? Und was willst du glauben: Dass deine Körpergröße ein Nachteil ist, oder was andere Menschen, mit denen du dich offensichtlich ausgetauscht hast, sagen?

Zur näheren Erklärung: Wenn du meinst, du bist aufgrund deiner Körpergröße vom Leben benachteiligt, dann glaube weiterhin dran und es wird auch so eintreffen. Wenn andere sagen dass deine Größe kein Problem wäre, dann entscheide dich das als Wahrheit anzunehmen. Was ist besser für dein Selbstbewusstsein?

Kommentar von PsyScieStudent ,

Naja, mir wurde gesagt, dass es ein Problem darstellt. Und ja, ich kenne die selbsterfüllende Prophezeiung

Kommentar von anniegirl80 ,

Du bist gut so wie du bist - und wenn du kleiner bist als eine von dir als ideal angesehene (und willkürlich festgelegte) Größe, dann überleg dir mal was dich sonst noch ausmacht als Mensch. Definiere dich nicht über deine Größe, die kannst du eh nicht ändern!

Antwort
von SchakKlusoh, 21

Höre auf, Dir darüber Gedanken zu machen.

Zuerst solltest Du an Deiner Persönlichkeit und Deinem Auftreten arbeiten. Wenn Du selbstbewußt und souverän bist (nicht vorgetäuscht), ist es egal, wie groß Du bist.

Dazu gehört, daß Du Dinge tust, die ausserhalb Deines Wohlfühlbereiches liegen. Du mußt Dich ausprobieren und mutig sein und viele Dinge und Situationen kennenlernen. Trau Dich aus Deinem Trott heraus.

Lerne, treibe Sport, lies (auch Bücher, die Du normalerweise nicht magst), interessiere Dich für Kultur, mache selbst etwas, geh auf die Bühne, geh ans Mikrofon, halte eine Rede, schreibe etwas für die Zeitung

Kommentar von PsyScieStudent ,

Egal was ich tue, meine Größe und meine Gedanken an sie sind ständig bei mir und begleiten mich. Ich bin ziemlich beschäftigt und lese aufgrund des Studiums (gerne) mehrere Stunden am Tag englische Literatur

Kommentar von SchakKlusoh ,

Gehe aus Deinem Wohlfühlbereich heraus.

Nicht nur, was Literatur anbetrifft.

Antwort
von Boomey, 6

Es ist bewiesen, dass Frauen längere Männer bevorzugen. Aber zwischen 1,75 & 1,80 ist da jetzt kein so großer Unterschied :D

Antwort
von hydrahydra, 33

Ja klar... mit meinen 1,84 bin ich in einer viel besseren Steuerklasse, zahle im Kino und Restaurant nur die Hälfte und darf umsonst Zug und Bus fahren. Alles viiieeel einfacher..

Antwort
von 12345www, 39

Ja ich bin 1.81m groß, multimilladär und habe 20 Frauen am Start...

Kommentar von chronozocker ,

Pff nur multimilliadär, ich bin der Sohn von Warren Buffet und der Schwager von Martin Shkreli, seit ich 1.80 bin

Mir gehört theoretisch die Welt :)

Kommentar von Dampfnudeln ,

Wärst du nur 1.79m groß hättest du keine millarde

Kommentar von 12345www ,

Ja zum glück

Antwort
von eyrehead2016, 26

Ich bin als Frau schon 174cm. Du wärst mir absolut zu klein. Frauen stehen auf große Männer, dass ist wie ein Beschützer Instinkt und attraktiver ist es auf jeden Fall! Ist aber Geschmackssache.  Gibt ja auch kleine Hobbits als Frauen

Antwort
von SchakKlusoh, 10

Bewege Deinen Kopf und der Rest wird folgen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community