Ist es wahr, dass ein sehr guter Anwalt in einer sehr großen Wirtschaftskanzlei als Einstiegsgehalt (!) 100.000 € und mehr verdient?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn der Anwalt entsprechende Qualifikationen und Referenzen vorweisen kann, halte ich ein Einstiegsgehalt von 100.000€ pro Jahr für durchaus üblich und normal, aber keineswegs übertrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einstiegsgehalt, also erste Anstellung nach dem 2. Staatsexamen, kaum möglich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich! Und mehr!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung