Ist es wahr das Deutschland oder das Saarland ein system erstellt welches die komplette überwachung von nutzern am computer oder im Internet beinhaltet?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Man rüttelt zurzeit mächtig an den Grundrechten ja. Aufgrund von Terroranschlägen - mal wieder -  möchte das Bundesverfassungsgericht diesmal legitimieren, dass Wohnungen verwanzt und videoüberwacht werden dürfen, welche Personen beinhalten, die Terroranschläge verüben könnten. Wer verdächtig ist bestimmt unser Staat.

Der Bundestrojaner ist mittlerweile auch legitimiert und darf gegen verdächtige Bürger verwendet werden, der die jeweiligen Internetaktivitäten komplett protokolliert und aufzeichnen kann. Außerdem soll er "noch" ein paar nicht genehmigte Zusatzfunktionen besitzen, wie zb Webcamzugriffe und Audioaufzeichnungen.

Wenn du vorbeugen möchtest: http://www.chip.de/downloads/ArchiCrypt-Tool-Anti-Bundestrojaner_52141670.html

Außerdem aktuell in Planung sind Mikrochips, welche transplantiert werden können bei jedem Bürger, um beispielsweise EC-Karte, Personalausweis etc. zu ersetzen.

Wir müssen von Zeit zu Zeit Terroranschläge verüben,
bei denen unbeteiligte Menschen sterben. Dadurch lässt sich der
gesamte Staat und die gesamte Bevölkerung lenken. Das Primäre Ziel
eines solchen Anschlages sind nicht die Toten, sondern die
Überlebenden, denn die gilt es zu lenken und zu beeinflussen.

Vincenzo Vinciguerra, Mitglied der NATO-Geheimarmee „Gladio„ und Drahtzieher des Bombenattentats von Peteano im Jahre 1972, dei dem
fünf Carabinieri starben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine komplette Überwachung ist nicht möglich, es gibt allerdings Bundestrojaner etc. die das Ziel der Massenüberwachung haben, um zu wissen was du meinst müsstest du deine Frage konkreter stellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab einen ausschnitt von was gesehen gestern im SR Fernsehen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?