Frage von happybear12345, 26

Ist es Versicherungsbetrug, wenn man einen Kaufvertrag im nachhinein abschließt?

Mein Freund hat aus versehen mein Handy runtergefallen lassen. Er wollte es mit seiner Haftpflichtversicherung klären, ob die eine Reparatur zahlen könnten. Da ich keinen Kaufvertrag habe, weil ich es gebraucht bei Ebay gekauft habe, will die Versicherung es nicht zahlen. Könnte ich im nachhinein noch einen Kaufvertrag mit der Person machen oder wäre das strafbar?

Antwort
von Xipolis, 19

Du hast bereits einen Kaufvertrag, nämlich die E-Mail-Bestätigung über den Kauf, die Dir eBay geschickt hat. 

Und diese erkennt auch die Versicherung als Kaufnachweis an.

Antwort
von KiingJonas, 13

Wenn du irgendein Kaufnachweis vorlegen kannst der zu dem Kaufdatum ausgestellt wurde ist es nicht Strafbar.

Antwort
von MaximusD, 16

Falls du noch die Emails von Ebay hast, wo das Handy und der Kaufpreis drinnenstehen, würde ich diese der Versicherung ausdrucken und weitergeben.

Kommentar von happybear12345 ,

Leider habe ich das Handy aus eBay Kleinanzeigen, und bin da hingefahren und habe es gekauft. Sie hat die Anzeige dann rausgenommen. Dafür habe ich kein Beweiß

Kommentar von Xipolis ,

In dem Fall bitte den Verkäufer, Dir eine Quittung auszustellen.

Du hast einen rechtlichen Anspruch darauf nach § 368 BGB, müsstet allerdings etwaige Kosten dafür ersetzen nach § 369 BGB.

Kommentar von happybear12345 ,

Ich war gerade eben bei dem Verkäufer, aber sie möchte es nicht machen, weil sie meint das es Versicherungsbertug wäre.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten