Frage von Luna2509, 115

Ist es verrückt sowas zu denken?

Ist es verrückt oder komisch an das übernatürliche zu denken. Also halt das es existiert (Feen, Drachen und so....)???

Antwort
von TheAllisons, 47

Daran zu denken ist schon ok. Aber wenn man an solche Dinge auch glaubt, das ist dann schon etwas "schräg", würde ich mal sagen. Denn in Wirklichkeit gibt es diese übernatürlichen Dinge nicht

Kommentar von PR0LUX ,

Woher willst du das wissen? Giib mir bitte ein paar Quellen denen du das entnehmen kannst.

Kommentar von TheAllisons ,

weil bei den übernatürlichen Dingen immer ein ganz natürlicher Mensch dahinter steht, und wenn es nur darum geht, damit Geld zu verdienen.

Antwort
von annablanka, 36

Nö, ist nicht verrückt. Ich tuhe es zwar nicht, aber Millionen von Menschen tun es. Geister, Feen, Drachen, Vampire, Lochness-Monster....da sind der Fantasie glaube ich keine Grenzen gesetzt ;). Kannst glauben was du willst. Aber wäre vorsichtig mit dem Breittreten...sowas kann genauso ausarten wie Gespräche über Religion bzw. den Glauben an Gott. Ist genau das selbe...nur in grün ^^

Antwort
von paranomaly, 16

Ein Philosoph hat mal gesagt: Wenn das Unerwartete nicht erwartet wird, wird man es niemals entdecken, da es unauffindbar bleiben wird.  

Antwort
von Seeteufel, 26

Warum soll das verrückt sein. Jeder hört irgendwann einmal etwas darüber und denkt darüber nach. Ganz gleich ob als Kind oder Erwachsener.

Außerdem gibt es viel mehr Dinge zwischen Himmel und Erde als wir uns denken können.

Antwort
von Wuestenamazone, 24

Ja denn diese Wesen gibt es nicht. Mir ist noch keins begegnet

Kommentar von Luna2509 ,

Aber das heißt doch nicht, dass sie nicht existieren oder??

Kommentar von Wuestenamazone ,

Doch

Kommentar von Luna2509 ,

Wenn sie für uns unsichtbar sind?

Kommentar von Wuestenamazone ,

Es gibt sie nicht

Kommentar von Wuestenamazone ,

Du kannst daran glauben. Aber ich persönlich wollte dann so ein Tier oder was auch immer mal sehen

Antwort
von DarksideUnicorn, 49

Quatsch. Da spalten sich zwar die Meinungen, aber wenn man daran glauben will, soll man auch daran glauben und sich nichts von anderen einreden lassen. Es gibt sooo viele Menschen die meinen, schon Kontakt zu einem Geist gehabt zu haben und sowas. Ich finde das nicht unnormal :)

Antwort
von kami1a, 16

Hallo! Das kann und darf man. Gedanken müssen sich nicht an wissenschaftlichen Erkenntnissen orientieren. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Kommentar von Wuestenamazone ,

Nein du Experte? ☺☺☺☺☺☺☺☺

Antwort
von Kout78, 38

Ist Phantasie, aber bei Drachen könnte man die Dinosaurier vergleichen

Kommentar von Luna2509 ,

Naja, Drachen sind schon etwas anderst:)

Antwort
von SeifenkistenBOB, 35

Ne, verrückt finde ich das nicht.

Es gibt auch Leute, die glauben an einen oder mehrere Götter. Das finde ich jetzt auch nicht verrückt.

Antwort
von anxja, 28

Niemand hat dir zu sagen an was du glauben sollst und was nicht. Wenn du selbst an sowas glaubst, dann glaub daran. Wenn nicht, dann nicht. Es ist nicht verrückt.

Antwort
von anxja, 4

Nein, du kannst glauben an was du möchtest.

Antwort
von Joline007, 20

Verwechsel bitte nicht das übernatürliche mit sagenhaften Wesen..übernatürliches ist etwas ,was über unsere Vorstellungskraft und Realität hinausgeht ..Wesen ,die eben in sagen vorkommen oder im Fantasy Bereich ..Sind erfunden wie der Begriff schon sagt ,sind menschliche Fantasie ,um in eine Welt abzutauchen fern vom Alltag 

Antwort
von BestMom4Ever, 28

Ich finde es nicht schräg, ich glaube auch das es Engel gibt.. Die uns beschützen!!

Antwort
von Midnight1999, 14

Nein, ich glaube da auch dran ;P

Antwort
von ButchButch, 12

Übernatürliches ist nur etwas, was die Welt noch nicht wissenschaftlich erklären kann. Früher war z.B. ein Regenbogen auch übernatürlich, wo man heute einen mit ner Sprühflasche selber machen kann.

Antwort
von NurSoEinUser, 38

Öhhhhhhm.. Jap.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community