Frage von Tuck89, 52

Ist es vernünftig Bettlern Geld zu geben?

Hallo, ich wollte mich erkundigen, ob es vernünftig ist, Bettlern auf der Straße Geld zu geben, da man ja nicht weiß, was da dann mit dem Geld passiert. Man liest ja oft von Banden, die das organisiert betreiben und die Bettler selbst ausbeuten. Wie sollte man sich in so einer Situation also verhalten?

Antwort
von tryanswer, 33

Duz mußt darauf achten, wen du Geld gibst. Obdachlose haben in der Regel feste Plätze, wohingegen Banden häufig wechseln und auch entsprechend aggressiv auftreten.

Persönlich habe ich mir die Regel auferlegt Ausländern grundsätzlich kein Geld zu geben (Straßenkünstler ausgenommen) und erst Recht, wenn Kinder, Tiere oder Krüppel involviert sind.

Bei den anderen ist es mir dann auch egal, wofür sie das Geld ausgeben - mehr als etwas Kleingeld gebe ich ohnehin nicht (und auch nicht immer).

Antwort
von rodney2016, 21

Das muss jeder für sich entscheiden.

Ich gebe aggressiven Bettlern oder welchen die so aussehen, als würden sie Banden angehören gar nichts.

Bettler, die "echt" wirken und nicht aufdringlich sind, kaufe ich manchmal etwas zu essen oder zu trinken.

Antwort
von Nayes2020, 35

ich gebe grunsätzlich kein Geld

1. deine genannten gründe

2. ich habe keinen Bettler getroffen wo ich mir dachte das er es wirklich nötig hat. DENN

wir leben in einem Sozialstaat. Betteln und Obdachlosigkeit ist eigenverschuld.

klar könnte man trotzdem den Menschen helfen. was ich mache. Indem ich eben Einrichtungen unterstütze die sich um diese  Menschen kümmern. Obdach und Essen mehr brauchen sie nicht und sollen sie auch nicht.

Außerdem wenn ich einen Geld gebe muss ich allen Geld geben.

Kommentar von Stein1 ,

mehr brauchen sie nicht ? generell was ist das bitte für eine komplett asoziale Haltung bitte? brauchst garnicht erst zurück zu schreiben wird sowieso keine Antwort kommen

Antwort
von Grosshyan, 22
Antwort
von FelinasDemons, 26

Manche geben kein Geld,sondern kaufen den Obdachlosen was zu essen. Das ist wohl am sichersten. Man sieht denen ja nicht an,ob die sich von dem Geld nur Alkohol kaufen oder es zu einem "Gangboss" bringen.

Antwort
von Hemerocallista, 37

muss jeder für sich selbst entscheiden.. ich bspw. gebe leuten in "arbeitsfähigem alter" kein geld.. die könnten jobben gehen...

Antwort
von lesterb42, 17

Wenn uns jemand anbettelt, weil er Hunger hat, bieten wir ihm meistens an etwas zu Essen zu kaufen (Bratwurst, Döner, Hamburger). Meistens hat sich die Sache dann schon erledigt oder wir kaufen tatsächlich etwas.

Antwort
von kreuzkampus, 33

Osteuropäischen/rumänischen Bettlern Geld zu geben ist ganz sicher "unvernünftig". Deren Patron sitzt oder steht an der nächsten Ecke.

Antwort
von Geisterstunde, 11

Nein, das ist nicht vernünftig. Den Grund dafür hast Du ja schon richtig erkannt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten