Frage von Rika1998, 78

Ist es verboten YouTube videos zu converten?

Ein Rechtsanwalt meinte es wäre nicht illegal, es sei denn man hätte ein YouTube Account, wegen AGBS UND so, aber dann könnte man sich doch ausloggen und dann converten :D das ergibt doch kein sinn, also ist es ne Grauzone?

Antwort
von Railgun99, 48

(Ich weiss es zwar nicht genaus) Ich vermute es ist Verboten weil Youtube will das du die Videos bei denen guckst wegen Werbung und so aber wegen dem mit Account wenn du ein Account erstellst und den AGBS zustimmst dann ist das wie wenn du einen Vertrag unterschreibst dann bringt auch ausloggen nix die AGBS gelten trotzdem du kannst den Vertrag ja nicht rückgängig machen aber es merkt eingentlich niemand wenn du auf einer seite ein Video konvertierst

Kommentar von BalTab ,

Das ist das Besondere dabei: Die AGBs gelten eben NICHT, wenn man sich ausloggt, bzw nicht einloggt. Sie müssen bekannt sein.

Antwort
von BalTab, 20

Es ist nur deshalb verboten, weil das so in den AGBs von YouTube steht, man verstößt gegen kein Gesetz oder so. Ganz im Gegenteil, eine Eigenkopie von YouTube-Clips ist laut Urhebergesetz §53 erlaubt!

Es ist als generell nicht illegal, sondern verstößt nur gegen die AGBs von Yt. Die sind aber kein Gesetz. Und man kann allenfalls bei YT ausgeschlossen werden.

ABER:

1: YT verfolgt das eigentlich gar nicht, es ist also egal, ob du dich anmeldest oder nicht.

2: was der Anwalt meinte: Die AGBs sind dir als angemeldeter Nutzer bekannt, bzw man geht davon aus, als nicht angemeldeter Benutzer müsste man die dir anzeigen, wenn du eine Clip startest, damit sie gültig sind.
 Du kannst nicht gegen etwas verstoßen, was dir nicht bekannt ist

ANDERS als bei Gesetzen, wo es heißt : "Unwissenheit schützt vor Strafe nicht."

ISt aber überflüssig, weil YT noch nie wen belangt hat, der Clips runter lädt und/oder konvertiert.

Kommentar von Rika1998 ,

Danke, und was passiert wenn ich es jemand per audio in WhatsApp schicke? Man kann ja einfach auf audio klicken und musiktitel wählen, zack ist es da. Das ist verboten oder? 

Kommentar von BalTab ,

Die Weitergabe unter Freunden, ohne Berechnung und in kleinem Rahmen, ist ebenfalls erlaubt. Du darfst bis zu 7 Kopien verteilen.

Nur halt in großem Stil hoch laden und frei zugänglich machen ist nicht erlaubt.

Kommentar von Rika1998 ,

Ich habe es in einer Gruppe gepostet, aber ohne Berechnung 

Kommentar von Rika1998 ,

Gilt das dann als 1 kopie für die jeweilige Anzahl an leuten oder 1 kopie für jedea Mitglied?

Antwort
von roxins, 49

Nein das ist keine Grauzone. Jedes YouTube Video gehört demjenigen der es hochgeladen hat. Dieser ist Urheber des Werkes und darf daher entscheiden was damit geschehen soll.

Wenn du ein YouTube Video convertest stellst du damit eine Kopie dieses Werkes her. Solltest du diese Kopie NUR für dich nutzen, dann dafst du das. Was du jedoch auf keinen Fall darfst ist die Kopie zu veröffentlichen (zB auf deinem eigenen Kanal) oder sonstwie weiterzugeben (zB an Freunde). Das ist illegal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten