Frage von Spedex, 96

Ist es verboten ohne Grund in Deutschland Auto zu fahren?

Das habe ich mal gehört.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Spedex,

Schau mal bitte hier:
Polizei Verkehrsrecht

Expertenantwort
von TheGrow, Community-Experte für Polizei, 48

Hallo Spedex,

das was Du da gehört hast, ist zum Teil richtig.

Der bereits von Deepdiver angeführte Paragraph 30 der Straßenverkehrsordnung sagt im Bezug auf Deine Frage folgendes:

Auszug aus: http://www.gesetze-im-internet.de/stvo_2013/__30.html

Absatz 1, Satz 3

************************************************************************************

"Unnützes Hin- und Herfahren ist innerhalb geschlossener Ortschaften verboten, wenn Andere dadurch belästigt werden."

************************************************************************************

Das bedeutet im Bezug auf Deine Frage, dass es erst einmal vom Grundsatz her nicht verboten ohne Grund in Deutschland Auto fahren.

Der § 30 StVO, verbietet aber:

  • innerhalb geschlossener Ortschaften das unnütze Hin und Her fahren,
  • wenn dadurch Andere belästigt werden.

Das heißt, weder ist es außerhalb geschlossener Ortschaften verboten unnütz Hin und Her zu fahren, noch ist es innerhalb Geschlossener Ortschaften verboten unnütz Hin und Her zu fahren, solange Niemand belästigt wird.

Belästigst Du aber Jemanden innerhalb geschlossener Ortschaften durch unnützes Hin und her fahren, droht dir laut bundeseinheitlichen Tatbestandskatalog folgender Bußgeldbescheid:

*************************************************************************************

Tatbestandsnummer: 130112

Tatvorwurf:Sie belästigten Andere durch unnützes Hin- und Herfahren mit dem Fahrzeug innerhalb einer geschlossenen Ortschaft.

Ordnungswidrigkeit gem.: § 30 Abs. 1, § 49 StVO; § 24 StVG; 118 BKat

Verwarnungsgeld: 20,00 Euro

Punkte: Nein

Fahrverbot: Nein

Eintrag als A oder B - Verstoß: Nein

*************************************************************************************

Schöne Grüße
TheGrow

Kommentar von Spedex ,

Wow, danke!

Antwort
von Herb3472, 64

Nein, natürlich nicht! Wenn es Dir lustig ist, kannst Du auch solange um den Häuserblock fahren, bis der Tank leer ist. Wenn Du das in einem Kreisverkehr machst, wirst Du aber vielleicht einmal angehalten und einem Alkotest unterzogen.


Kommentar von alexx183487 ,

Falsch

Kommentar von Deepdiver ,

Keine Ahnung. Siehe § 30 StVO

Kommentar von claushilbig ,

solange um den Häuserblock fahren, bis der Tank leer ist.

- oder bis sich jemand belästigt fühlt!

Dann (und erst dann) würde §30 StVO greifen.

Antwort
von Ifosil, 50

Ja, es ist eine Ordnungswidrigkeit. Man braucht tatsächlich immer einen Grund um mit dem Auto zu fahren, nur weil das Wetter so schön ist, ist eigentlich nicht erlaubt. Doch habe ich noch nie gehört, dass dies überprüft wird. Ist wohl so ein Gesetz, was nicht so stark verfolgt wird.

Kommentar von Herb3472 ,

Und wie lautet der Paragraph und der einschlägige Gesezestext? Dass §30, Abs. 1 StVO hier nicht zum Tragen kommt, haben wir ja hinreichend geklärt, denke ich?

Antwort
von alexx183487, 48

Es gibt die Regel, die sich "sinnloses Umherfahren" nennt. Demnach ist es eine Ordnungswidrigkeit ab einer gewissen Zeit.

Antwort
von Brainafktime, 57

Aber ich bezweifel trotz allem, dass man einem so Einfsch ein Verwarnungsgeld verhängen kann. Ich meine wenn dich jmd anhält kann man immer noch sagen ich wollte einkaufen oder so

Antwort
von Feuerwehrmann2, 56

Ja du darfst nicht ohne Grund Auto fahren aber es gibt fast immer einen Grund ;)


Antwort
von Deepdiver, 43

Straßenverkehrs-Ordnung (StVO)

I. Allgemeine Verkehrsregeln

§30 Umweltschutz, Sonn- und Feiertagsfahrverbot

 (1)
Bei der Benutzung von Fahrzeugen sind unnötiger Lärm und vermeidbare
Abgasbelästigungen verboten. Es ist insbesondere verboten,
Fahrzeugmotoren unnötig laufen zu lassen und Fahrzeugtüren übermäßig
laut zu schließen. Unnützes Hin- und Herfahren ist innerhalb
geschlossener Ortschaften verboten, wenn Andere dadurch belästigt
werden.

http://www.verkehrsportal.de/stvo/stvo_30.php

Somit ist es verboten und kann mit einem Verwarngeld belegt werden.

Kommentar von Herb3472 ,

Unnützes Hin- und Herfahren ist innerhalb
geschlossener Ortschaften verboten, wenn Andere dadurch belästigt werden.

Das ist aber ein wenig was anderes als eine Fahrt ins Blaue. Außerdem kommt die Belästigung anderer dabei mit ins Spiel.

Kommentar von Deepdiver ,

Eine Fahrt ins Blaue ist hier ja auch nciht gemeint. Da habe ich ein bestimmtes Ziel.

Kommentar von Herb3472 ,

Bei einer Fahrt ins Blaue verstehe zumindest ich eine Fahrt ohne bestimmtes Ziel, einfach so - wo mich der Wind und die Nase hinträgt.

Kommentar von Herb3472 ,

Bei der Benutzung von Fahrzeugen sind unnötiger Lärm und vermeidbare Abgasbelästigungen verboten. Es ist insbesondere verboten, Fahrzeugmotoren unnötig laufen zu lassen und Fahrzeugtüren übermäßig laut zu schließen.

= Laufenlassen des Motors im Stand, Motor aufheulen lassen, Vollgas geben, "Gummi geben", Türen zuknallen

Unnützes Hin- und Herfahren ist innerhalb geschlossener Ortschaften verboten, wenn Andere dadurch belästigt
werden.

= Wiederholtes Fahren von A nach B und wieder retour auf der gleichen Strecke im Ortsgebiet unter Belästigung der Anreianer

Antwort
von davidwagenblast, 46

Ist nicht verboten. Manche fahren einfach nur so mit dem Auto um sich zu entspannen oder so.

Kommentar von Deepdiver ,

Keine Ahnung.  Siehe § 30 StVO

Kommentar von BlueExorcist ,

Nur weil sie es tun heißt es nicht das es erlaubt ist. Es ist verboten sinnlos rumzufahren. Allerdings bekommst man nur ein Bußgeld, wenn man blöde ist und es zu gibt^^

Antwort
von Antje2003, 44

zum autofahren gibt es immer einen grund -  man will von A nach B

Antwort
von kenibora, 50

Als Schüler ist es auf alle Fälle verboten....

Kommentar von Davidtheanswer ,

Was hat denn der Beruf damit zu tun? Ich bin früher auch ab und zu mit meinem Auto zur Schule gefahren. Da hatte ich immer ein Ziel und es war nicht grundlos...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community