Ist es verboten fisch zucht mit verschiedenen Arten zu machen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

Es wäre schade um die Reinheit der Tiere viele Züchter Legen Wert drauf, dass ihre Tiere Erbfest sind wenn du 2 Verschiedene Molly Arten ( bzw Farbzuchten) miteinander paarst haben die kleinen keine Erbfeste Gene mehr.

 Verboten ist es nicht. 

Für den Weiterverkauf sind die kleinen dann meistens nur als Futtertiere zu gebrauchen, da viele Leute einfach Wert aufs Aussehen legen. Das ist eher Suboptimal denn Mollys sind sehr vermehrunsfreudige Zahnkarpfenartige. Wenn du die Vermehrung nicht unter Kontrolle hälst wirst du in den nächsten Wochen/Monaten ein überfülltes Becken voller Mollys haben ( sofern keine Fressffeinde vorhanden sind.)

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

nein, verboten ist es nicht - hat aber auch mit "Zucht" überhaupt nichts zu tun!

Das ist wüste Vermehrung - und solche merkwürdigen, unkalkulierbaren Farbmixe sind auch nicht erwünscht. Du solltest dir also gut überlegen, wohin du dann mit dem Nachwuchs willst.

Zooläden nehmen einem keine Fische ab und gemixte schon gar nicht und auch Privatleute werden daran kein großes Interesse haben.

Fast immer landen die Jungfische dann als leckeres Lebendfutter in Barsch-Aquarien - ob du das willst?

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung