Ist es verboten ein rehkitz (baby reh) vor einem jäger beschützen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ein Jäger (zumindest die die hier in Deutschland legal jagen) schießen die Tiere nicht einfach so. Es gibt Pläne welche Tiere geschossen werden dürfen und auch sogar müssen. Und das hat auch seinen Sinn. Also unabhängig davon ob man es darf oder nicht sollte man einen Jäger nicht bei seiner arbeit behindern. Er macht viel mehr für die Tiere als du wenn du ihn behinderst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ninjashadow12
04.10.2016, 16:42

Ich frags nur aus reiner neugier

0

Wir lassen das thema jetzt ich bin halt öfters einbisschen übersorglich sag ich mal in anderen worten ich mach mir viel zu viel sorgen um so was 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist es verboten ein rehkitz (baby reh) vor einem jäger beschützen?

Ich bin mir sehr sicher, daß es dir vorboten ist.

Ansonsten kommts drauf an: Vor einem Luchs darf es niemand, vor einem Wolf nur indirekt, wobei ich mir keinen Fall bei "Wolf geht auf Reh" vorstellen kann. Vor einem wildernden Hund kommts auf BL an, in Sachsen darf es der JAB mit vorheriger Genehmigung der JB, vor Hauskatze in Sachsen in mehr als 300 m Entfernung zum nächsten Wohngebäude.

Ich wollt nur mal so die frage stellen weil so was ist ja echt scheise ein rehkitz zu erschiesen

Ach. Du schießt also die Ricke, damit die Kitze verhungern? Das ist verboten, § 22 (4) Satz 1 BJagdG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kaltblueterin
10.03.2017, 01:08

baby reh... Veganersprache? ;-))

2

Jäger erschießen keine Rehkitze. Wie kommst du auf diese absurde Idee?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leute, was soll der Unfug? Zuviel Bambi angeschaut? Da wird nämlich im tiefsten Winter ein Reh bejagt, bitte hierzu die Bundesländer und die dazu gehörigen Jagdzeiten beachten.

Soll auch Jäger(innen) geben, die sich und ihren ausgebildeten Jagdhund darum bemühen dass vor der Gras- u. Heuernte keine Kitze mehr auf der Grünfläche befindlich sind.

Kein Jäger erschießt spaßeshalber ein Kitz oder ein anderes Tier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Jäger wird kein gesundes Rehkitz erschießen, verletzte und verwaiste Tiere evtl. aber keine Gesunden

Und nein, du hast als Privatperson da nichts zu melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rehkitz schmeckt relativ gut...
Es gibt bestimmte abschusspläne, die so ausgearbeitet sind ,dass die Population sich in grenzen hält (da sie keine natürlichen fressfeinde mehr haben)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Jäger erschießt ein gesundes Rehkitz.

Jäger pflegen den Wildbestand, daher ist deine Frage absurd und irrealistisch.

Und was auch immer du mit "beschützen" meinst - kann gut sein, dass es verboten ist, kommt darauf an, wie dein "Beschützen" aussieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ninjashadow12
04.10.2016, 16:40

Ja aber sicher gibts einen jäger der rehkitze erschiest und mit beschützen meine ich sich vor das rehkitz zu stellen da der jäger dann nicht schiesen darf

0