Ist es unnormal, dass eine Frau einem Mann nachläuft?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Schon, wenn er ihr zB gerade die Handtasche geklaut hat.

Nein, Spaß. Ist normal. Wenn man etwas möchte, gibt man sich auch Mühe, es zu bekommen.
Am Ende ärgert man sich nur, dass man es nicht versucht hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Henrikaiko
03.07.2016, 05:50

Es ist

0

Hey,

ich finde das normalerweise der Mann versucht die Frau zu erobern, aber es kann auch andersrum sein, von daher nicht abnormal das eine Frau auch mal einem Mann hinterher ist. ;)

Viele Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht unnormal. :)) Vor allem wenn er schüchtern ist oder sich eben nicht traut muss eben das Mädchen/die Frau den ersten Schritt machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Henrikaiko
03.07.2016, 07:15

was denn?

0

Nein, wir können ganz schön beharrlich sein, wenn wir einen haben wollen. Aber ist das nicht schön? Mich als Frau ehrt es mich, wenn ein Mann nicht aufgiebt. Meine letzte und längste Beziehung war so! Ich wollte gar nicht, aber er hat einfach nicht locker gelassen, das war schön!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Henrikaiko
03.07.2016, 07:15

ich möchte kein Sex nur einfach lieben!

0
Kommentar von HalloRossi
03.07.2016, 07:18

Also, da kommt es jetzt drauf an, wie alt du bist. Wenn du 14,15 bist ist das natürlich ok. Bist du über 20, dann wirst du ohne Sex eher kaum eine Freundin finden. Das kommt schon! Nun sein mal ein bisschen nett und flirty zu dem Mädel, was dir hinterherläuft und dann wird es schon! Selbst wenn sie nicht 100% dein Typ ist, guck sie dir wenigstens mal an

0
Kommentar von HalloRossi
03.07.2016, 15:19

Ok! Dann begebe sich bitte erst mal in Therapie und besuche einen Deutschkurs. Nur um deine Beziehungsfähigkeit sicher zu stellen.

0

3/4 Monate dauert die Phase des Liebeskummer durchschnittlich. In so einer Zeit verhalten sich viele Menschen nicht normal. Die Frage ist nur, ob er es wert ist, dass du dein eigenes Leben vernachlässigst um Ihn zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Henrikaiko
03.07.2016, 04:52

nicht eigenes Leben vernachlässigt, sondern noch aktiver....

0

Die Frau sollte niemals einem Mann hinter her laufen. Da fällt man als Frau so ordentlich auf die Schnauze. Sicherlich scheiden sich hier die Meinungen und einige Männer mögen das gut finden und werden die Frau dennoch respektvoll behandeln. Aber es gibt welche für die ist die Frau dann "Billigmaterial". Dann heißt es die hat es ja eh nötig, ist notgeil, kriegt keinen ab, ist verzweifelt, leicht zu haben, unsicher...Argumente gibt es genug.

Die behandeln dann so eine Frau wie den letzten Dreck und glauben mit ihr machen zu können was sie wollen. Nur geht die Rechnung dann bei einigen Frauen schief für die Männer, weil etliche das durchschauen und dann ist die Frau wieder plötzlich interessant, wenn sie sich dann rar macht. Aber auf solche Spielchen haben die meisten Frauen keinen bock, außer sie müssen so handeln durch irgendwelche Umstände. Bei einer Frau heißt es auch gleich nachlaufen, bei einem Mann um sie werben.

Das mit dem Jagdtrieb ist leider immer noch sehr präsent, obwohl ich es schade finde, aber nun gut, muss jeder selber wissen, sollte jemand eine Frau abschießen, nur weil sie den ersten Schritt wagt und dann bei einigen Männern das Interesse beginnt zu schwinden, weil sie ihren Jagdtrieb nicht frönen können. Weil eine Frau, welche einen Mann "Avancen" macht, ist wirklich selbstbewusst und die haut auch im Leben nicht so leicht etwas um, aber wer auf Püppchen mit Kinderblick steht, welche die Herren nur "täuschen" mir ihren Spielchen, der sollte es lieber lassen.

Ich glaube man muss hier sehr stark unterscheiden um welche Form von Mann es sich hier handelt, wenn er wirklich ein Netter ist, dann ist das kein Problem. Aber man sollte es sich zwei Mal überlegen, wie gesagt, das kann auch ganz schön in die Hose gehen.

Hoffe der Typ ist nett, wenn du eine Frau bist, wenn du ein Mann bist, dann hoffe ich du besitzt genug Stärke um dieses Verhalten nicht als Schwäche zu interpretieren, sondern als gleichberechtigtes im 21. Jh. angekommenes Interesse.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Henrikaiko
03.07.2016, 04:47

Bist du ein Mann ?

0
Kommentar von knallpilz
03.07.2016, 05:40

"Aber es gibt welche für die ist die Frau dann "Billigmaterial". Dann heißt es die hat es ja eh nötig, ist notgeil, kriegt keinen ab, ist verzweifelt, leicht zu haben, unsicher...Argumente gibt es genug."

Die gibt's, das stimmt. Aber vielleicht ist sie ja gar nicht an Chauvinisten aus den 50ern interessiert...

Auch wenn er erst anders wirkt, man weiß vorher nie, auf wen man sich einlässt, wenn man sich nicht auf ihn einlässt. Macht man halt Schluss, sobald man schlecht behandelt wird.
Aber sich nur deswegen irgendwelchen überholten Vorstellungen zu unterwerfen, halte ich für unklug. So viel Feminismus sollte man sich gönnen.


0
Kommentar von aringa12345
03.07.2016, 06:20

@bienenshine es gibt auch sehr schüchterne die sich nicht trauen...

0

Nein, wieso soll das unnormal sein?

Männer laufen Frauen hinterher, Frauen hinter Frauen und Männer hinter Männern, heutzutage laufen Transgender bestimmt auch hinter Transgender her ... irgendwie laufen doch alle Menschen irgendwem oder irgendwas hinterher ;-)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normal, unnormal, liegt alles im Auge des Betrachters. Möglich ist, dass sie eine passende Gelegenheit sucht, ihn anzusprechen, weil sie eventuell am Mann interessiert sein könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist normal, aber schlecht, egal ob ein Mann einer Frau hinterherläuft oder umgekehrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aber immer mit 10 Schritte abstand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Henrikaiko
03.07.2016, 05:28

zb ?

0