Ist es unhöflich nachzufragen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Natürlich kannst du die person darauf hinweisen. sowas kann man auch mal vergessen, das heißt nicht gleichzeitig dass du dieser person nicht genug bedeutest, also nicht traurig sein.

Mein mann und ich sowie freunde und verwandte schenken uns nur noch selten etwas gegenseitig, nur den kindern schenken wir etwas, weil die hauptsache ist, dass die alles haben was sie brauchen. Taten sind um einiges mehr wert als ein geschenk :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde nicht nachfragen. Das kommt gierig rüber. Ein Geschenk ist nichts, was man verlangen kann, es muss von der Person selbst kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde mich zwar auch wundern aber ehr nicht nachfragen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Denn ein Geschenk ist, was es ist: Ein Geschenk. Und kein Ding, das man reklamieren kann. Frag nicht nach!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde nicht nachfragen. Aber falls die Person nochmal etwas verspricht, würde ich ihr sagen, dass sie mir nichts zu versprechen braucht. Nicht vorwurfsvoll, sondern weil Versprechen nichts bedeuten, wie man sieht. Es sind Taten, die man in Beziehungen braucht, nicht leere Worte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung