Frage von SaraWarHier, 76

Ist es unhöflich, den Lehrer nach seiner Qualifikation zu fragen?

Hallo!

Letzte Woche bekamen wir einen neuen Lehrer in einem Nebenfach, der uns fachfremd unterrichtet (das heißt, er hat das Fach nicht studiert). Der Rest der Klasse nahm es einfach so hin, meine erste Frage war jedoch, ob er denn für diese Aufgabe genauso qualifiziert sei wie ein normaler Fachlehrer oder ob er nur den Lehrplan und das Buch bekommen hätte. Dazu habe ich noch gesagt, dass ich das nicht böse meine, sondern das nur wissen möchte. Er hat gelacht und mir kurz Auskunft gegeben, dazu noch gesagt, dass er meine Zweifel nachvollziehen kann.

Meint ihr, dass das unangebracht/unhöflich war und ich diese Frage vielleicht das nächste Mal stecken lassen sollte? Ich kann diese Situation momentan nämlich gerade nicht richtig einordnen, um ehrlich zu sein.

Danke für nette Antworten!

LG

Antwort
von lohne, 48

Meint ihr, dass das unangebracht/unhöflich war und ich diese Frage vielleicht das nächste Mal stecken lassen sollte?

Diese Frage solltest du nicht wiederholen. Einmal ist genug. Er hat deine Frage beantwortet.

Kommentar von SaraWarHier ,

Natürlich werde ich den gleichen Lehrer nicht noch einmal fragen, ist ja klar. Aber falls sich noch einmal eine solche Situation ergeben sollte, auch außerhalb der Schule. Wie gesagt, ich kann das nicht einschätzen...

Antwort
von horizonld97, 46

Du hast das gute Recht zu wissen wer dich auf deine Zukunft vorbereitet

Antwort
von oppenriederhaus, 36

das war schlicht und einfach vorlaut - um nicht zu sagen frech von Dir.

Du hattest Glück - er hat es mit Humor genommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community