Frage von gefuehlsecht1, 111

Ist es ungewöhnlich sich wohl zu fühlen, seitdem ich nicht mehr bemüht bin auf Äußerlichkeiten zu achten?

War früher immer perfekt gestylt mit dem Vorwand anderen Menschen zu gefallen. Seit dem ich es nicht mehr so ernst nehme mit der Pflege, ist plötzlich ein völlig anderer Schlag Menschen in mein Leben getreten. Werde zwar von vielen Menschen ignoriert, die ich früher für meine Freunde hielt, aber das kommt mir sogar sehr gelegen :-)

Antwort
von ThePoetsWife, 36

Hallo gefuehlsecht1,

dann hast du vielleicht die falschen Freunde gehabt.

Bei meinem großen Freundeskreis, den ich schon sehr lange habe, ist es jedem völlig egal, was der andere an hat. Da kommt jemand ganz schick, der andere gerade von der Arbeit als Handwerker, einer vom Berg gehen, wenn wir uns zum Fußball Abend treffen, kommen manche im Trainingsklamotten. Das wichtigste an einer Freundschaft ist doch, dass man sich wohl fühlt, miteinander quatscht und lacht.

Man selbst denkt immer nur, dass man unbedingt ein gestyltes Outfit braucht, um gewissen Leuten zu gefallen - aber im Endeffekt sind doch andere Werte soviel wichtiger - als das äußere Erscheinungsbild.

Liebe Grüße

Antwort
von heide2012, 49

Dieses von dir in der Frage oben geschilderte Gefühl ist überhaupt nicht ungewöhnlich, sondern eher "normal" und ein großer Schritt in deiner persönlichen Entwicklung.

Glückwunsch!

Und ich denke mal, dass du mit diesem "neuen Menschenschlag" gut bzw. wesentlich besser als mit deinen bisherigen "Freunden" klarkommst, weil dem andere menschliche Qualitäten wichtig sind.

Es gibt ein englisches Sprichwort, das da lautet: "Don't judge a book by its cover."

Antwort
von Scheonbrunn, 14

Denke an den "Kleine Prinz": man sieht  nur mit dem Herzen gut - die wirklich wichtigen Dinge bleiben den Augen verborgen! Freu Dich, dass Du diese Oberflächlichkeit abgestreift hast und Dich jetzt auf das  tatsächlich Wichtige konzentrieren kannst. Gruß, Schoenbrunn

Antwort
von conelke, 37

Jeder sollte das tun, was er für richtig hält! Wenn Du Dich jetzt besser fühlst, warum nicht? So lange, Du nur kein Make up mehr verwendest und auf Kleidung keinen Wert mehr legst. Ok. Aber die allgemeine Hygiene sollte nicht darunter leiden, dass könnte der Umwelt dann nicht so gelegen kommen. Und nur aus diesem Grund Freunde zu verlieren, wäre auch nicht der richtige Weg.


Antwort
von anon12416, 48

JA! JA! JA! Du hast bei Zeiten die simple Ansicht erlangt, dass das was Andere über dich denken (könnten) völlig gleichgültig ist. Du hast dich quasi entkettet und bist jetzt ein freier Mensch. Herzlichen Glückwunsch.

Kommentar von gefuehlsecht1 ,

Danke, es ist wirklich ein Gefühl des frei seins.  

Antwort
von pikachulovesbvb, 54

Wenn du zufrieden und glücklich bist ist doch alles paletti

Antwort
von Rosswurscht, 23

Für andere verbiegen ist eh Mist ... ich meine, ich schminke mich als Mann natürlich nicht ;-) aber ich mach was ich will und was andere sagen ist mir völlig egal.

Und das tut richtig gut :-)

Antwort
von ischdem, 13

das ist prima und macht frei.....

kann aber trotzden ordentlich und sauber sein....

Antwort
von jessibabii, 33

Du musst zufrieden sein, niemand anderes.

Ist doch toll! :) bleib so wie du dich wohlfühlst

Antwort
von DonkeyDerby, 39

Gut. Und nun?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community