Frage von USAxUSAxUSA, 57

Ist es ungewöhnlich, sich noch nie etwas gebrochen zu haben?

Nichtmal den kleinsten Bruch eines Zehs oder Fingers... einfach gar nichts. Arm, Handgelenk und Bein schon gar nicht.

Ich habe früher Kampfsport und Basketball gespielt und jetzt mach ich eher nur noch den Jedermannsport - Joggen.

Aber selbst ganz ohne Sport brechen sich ja viele häufig etwas...

Antwort
von rotesand, 19

Hallo :)

Mein Opa, der mit fast 90 Jahren starb, hatte sich auch sein ganzes Leben lang nie etwas gebrochen.. und bei meinen Onkels geht das auch schon rund 50-60 Jahre lang gut ohne Frakturen und ohne Gips :)

Meine Freundin hat sich die ersten 29 Jahre ihres Lebens auch nix gebrochen bis dann dieses Jahr 'nen Mittelfußbruch auf sie zukam.. aber auch sowas ist zu meistern & sie macht außer Laufen und Schwimmen eig. keinen Sport.

Antwort
von Merlin19, 41

Geht mir genauso. Denke das hat einfach was mit Glück oder so zu tun. Mein Vater macht auch schon sehr lange viel Sport und hat sich nie was gebrochen.

Antwort
von j1999j, 42

Hatte auch noch nie nen Bruch nur Verstauchungen , ist nichts ungewöhnliches

Kommentar von USAxUSAxUSA ,

Schade... dachte ich hab ein Titanskelett wie Wolverine :(

Antwort
von quwer, 28

Mach dir keinen Kopf, es ist nicht erstrebenswert. ich war bis März auch bruchfrei, kommt manchmal schneller als man denkt.

Antwort
von Flash8acks, 15

Ich habe mir im Leben bisher auch noch nie etwas gebrochen, ist doch nichts ungewöhnliches. (verstaucht oder gedehnt schon)

Antwort
von LoLXDLoLXD2, 7

Ich habe mir auch noch nie was gebrochen hoffe es bleilt auch so

Antwort
von LoLXDLoLXD2, 8

Ich hab mir auch noch nie was gebrochen

Antwort
von JenniferAniston, 26

Ne, das gibt es. Habe mir auch nie was gebrochen.

Antwort
von Znorp, 20

Nein, habe mir auch noch nie etwas gebrochen.

Antwort
von Matermace, 28

Nein, nichts ungewöhnliches.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community