Ist es ungesund wenn man nur Produkte OHNE Palmöl isst?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Der Verzicht auf Palmöl ist für den Menschen und die Umwelt gut. Dieses billige Ersatzfett wird in den letzten Jahren in fast allen Fertigprodukten eingesetzt. Das ist besonders für Kinder und Jugendliche gefährlich und auch für Erwachsene eine Zeitbombe, da die viel zu hohen Glycidol-Fettsäureester-Werte als krebserregend eingestuft werden.

Die schrecklichen Bilder der Brandrodungen für Palmölplantagen in Ostasien und die totale Umweltzerstörung waren doch monatelang in den Medien. Hier zocken ein paar Konzerne rücksichtslos alle ab und werden nie zur Verantwortung gezogen.  

https://www.gutefrage.net/frage/hallo-ich-habe-kuerzlich-gelesen-dass-nutella-sehr-viel-palmoel-erhaelt-und-das-es-anscheinend-nicht-gut-ist-zu-viel-nutella-zu-kaufen-aber-weshalb?foundIn=tag_overview

Liebe Grüsse mary

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim heißen Braten ist es schon sehr wichtig, da es hauptsächlich aus gesättigten Fettsäuren besteht und dadurch sehr stabil ist, im Gegensatz zu den Ölen die viel ungesättigte Fettsäuren enthalten und chemisch sehr reaktionsfreudig sind. Beim Erhitzen dieser Öle entstehen viele chemische Produkte, die zum Teil sehr schädlich sind.

Es kann aber ohne Probleme durch Kokosfett (Palmin), Butter oder Schmalz ersetzt werden, das sind auch sehr stabile Fette.

https://de.wikipedia.org/wiki/Palmin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein es ist sogar besser für Menschen und die Umwelt. Palmöl gilt als ein sehr ungesundes Fett weil es zb viele gesättigte Fettsäuren. und anderer Stoffe die nicht so gesund sind. Andere pflanzliche Öle sind besser. Auch werden für den Anbau von Ölpalmen ganze Regenwälder abgeholzt und sogar Bauern von ihrem Land vertrieben.  man sollte versuchen auf Produkte  mit Palmöl zu verzichten für den eigenen Körper, die Umwelt und auch Kleinbauern und Ureinwohnern die tatsächlich von den Palmölindustrie bedroht und  vertrieben werden. Leider ist dieses Öl in vielen Produkten weil es billig ist einige Firmen wollen aber auch darauf verzichten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, im Gegenteil. Du tust der Umwelt etwas Gutes, denn für dieses Produkt gehen teile des Regenwalds zugrunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein frisches Gemüse und frisches Obst geht doch immer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin damit fast 50 Jahre alt geworden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Urgroßmutter wurde 94 und aß bestimmt niemals Palmöl, nur Butter und Rapsöl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, sollte nicht schaden, denn Palmöl enthält sehr viele ungesättigte Fettsäuren :)

Lg hAppYd0g

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Du kannst voll und ganz darauf verzichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Palmöl ist überflüssig - es sei denn, man wäre Nutella-süchtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung