Ist es ungesund jeden Tag und jede Nacht einen BH zu tragen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hallo KathiAni


Es  ist  sicher nicht  schädlich,  wenn  Du nachts  Deinen  BH  anbehältst.  Aber warum  möchtest  Du  das? Ist  es  nicht  besonders entspannend,  wenn  Du unter   der   Bettdecke nicht  mehr  durch unnötige  Kleidung   eingeengt wirst?  Selbst  ein  bequemer BH   hinterlässt doch  Hautabrücke.   Oder   er   zwickt, wenn  Du  im  Traum  in Deinem   Bett  rumwühlst  und  Träger oder  Körbchen   verrutschen. Die  Form  und das  Wachstum  Deiner   Brüste  kannst Du  jedenfalls   durch   nächtliches
 Tragen  eines  BHs  nicht  beeinflussen.  Und auch  sonst  fällt uns  kein   triftiger   Grund  für  einen  Nacht-BH  ein. Es  sei  denn, Du  möchtest  später  mal Deinen  Schatz damit in  Stimmung  bringen.  Die  Haut mag  es  jedenfalls, wenn  sie  atmen  kann und  nirgends  eingeschnürt  wird   von   engen   Nähten,  BH-Bügeln,  Bündchen  oder   Gummizügen.  Wähle  also die  Kleidung   für   den  Schlaf,   mit  der  Du  Dich  richtig wohl  fühlst.  Das  kann ein  schöner   Pyjama   sein,  Deine  Unterwäsche, ein  T-Shirt  von Deinem   Schatz oder  ein   Nachthemd.  Einige   Menschen  fühlen  sich sogar   ganz  nackt   unter  der Decke  am   wohligsten.  Probier  es  einfach mal  aus,  was Dir  am  besten gefällt.

Quelle:  Dr. Sommer

http://www.welt.de/vermischtes/article116052727/Sobald-Sie-zu-Hause-sind-Weg-mit-dem-BH.html


Ob  das Tragen  eines  BHs gut  oder  nachteilig für  das  Brustgewebe ist  stellt  auch Experten  vor  eine große  Streitfrage.  Sehr  genau und  über  15 Jahre  hat  sich der  Sportmediziner  Jean-Denis  Rouillon  von  der Universität  Franche-Comte´  damit  beschäftigt. Er  führte  Messungen
 an  Brüsten  von  320 Frauen  durch  und stellte  Folgendes  fest:  Beginnen  junge  Frauen, einen  BH  zu  tragen,  sobald  sich ihre  Brüste  vergrößern werden  Muskulatur  und  Gewebe zum  Stützen  der  Brust zur  Untätigkeit  verurteilt,  verkümmern  und  erschlaffen. Bei  50 Frauen  zwischen  18  bis  35  Jahren, die  für  seine Studie  auf  ihren BH  verzichteten,  wurden  die Brüste  straffer,  und  die Höhe  der  Brustwarzen stieg  im  Verhältnis zu  den  Schultern pro  Jahr  um 7  mm  an.  Allerdings  gibt  Rouillon
 zu,  dass  diese Erkenntnisse  nicht  repräsentativ für  alle  Frauen der  Welt  seien und  er  einer 45-jährigen  Mutter  von drei  Kindern  nicht  raten würde  auf  den BH  zu  verzichten.
Liebe Grüße  HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Dadurch, dass die Brüste ja durch den BH getragen werden, verkümmern die haltenden Muskeln. Außerdem gehen die wenigsten Damen in Geschäfte, wo es nahezu maßgeschneiderte BHs gibt und kaufen ihn sich meist zu klein, womit es durch Fehlbelastung auch zu Rückenproblemen kommen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte nachts keinen BH tragen. Im Brustgewebe sammelt sich durch das eingeengt sein Stoffwechselprodukte an die durch das Tragen eines BH's nicht richtig abtransportiert werden . In der Nacht ohne BH kann das besser abtransportiert werden. Außerdem stört er nur beim Sex.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin mir nicht sicher aber ich trage auch den ganzen tag(und nacht) einen BH und trage keinen Schaden davon. Ich hab nur mal gehört das es beim schlafen unangenehm sein könnte und dass es schwieriger sein könnte zu atmen(beim schlafen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur so aus Interesse, wieso trägst du auch Nachts einen Bh? Ist das nicht irgendwie unbequem?;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KathiAni
01.01.2016, 17:40

Ich vergesse es meistens :) Meine Mutter erinnert mich aber auch immer daran vor dem Schlafen gehen ihn auszuziehen. Aber wie gesagt ich vergesse es meistens

0
Kommentar von blablabl23
01.01.2016, 17:40

Aso:)

0

Tagsüber nicht, der BH entlastet ja auch den Rücken, besonders, wenn man sich viel Bewegt. Nachts liegt man aber, da ist das kein Problem, der BH engt aber etwas ein. Davon ist besonders die Atmung beeinträchtigt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ist es. tagsüber spricht nichts dagegen. Aber nachst sollte man keinen BH tragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch,

Tagsüber ist es nicht schädlich aber nachts mit einem Engen BH

Kann wie bei meiner Cosine Brustkrebs hervorrufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

denke es ist nicht ungesund aber bitte , warum sollte °°frau°° auch nachts einen bh tragen ????

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nicht ungesund aber durch das dauerhafte Tragen (auch zuhause) gehen die haltenden Muskeln zurück. Dann hängen die Brüste schneller. Wenn man sich stark bewegt sollte man aber immer einen bh tragen, da durch die Belastung das Gewebe ausgeleiert wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ist es nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mache ich auch meine Mutter meint es ist nicht gut aber ich mache es trotzdem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KathiAni
01.01.2016, 17:01

Bei mir ist es auch so.

0
Kommentar von Cennet2001
01.01.2016, 17:02

ich mag es nämlich nicht ohne BH fühle mich dann sehr unwohl

0
Kommentar von KathiAni
01.01.2016, 17:03

Genau so fühle ich mich halt auch :/

0