Frage von kocsari, 61

Ist es ungesund innerhalb von 16 Wochen fast 15 kilo abgenommen zu haben ich habe seit dem 15.04.2016 bis am 7.08.2016 abgenommen und habe fast 15 kg verloren?

Ich habe am 15.04.2016 83.9 kg gewogen und heute am 7.08.2016 wiege ich nur noch 71.7 kg und ich will bis nach den Sommerferien nur noch 63 kg wiegen ist das machbar. Ich will es versuchen in nur noch 3 Wochen 8 kg abzunehmen geht das noch oder ist das schon zu viel ich bin 1.78 m groß und bin 13 jahre alt

Antwort
von Dennisek90, 11

Das radikale Abnehmen hat kein Sinn, wenn man hinterher wieder alles reinstopfst. Das führt zu einem Jojo effekt. Wenn du dich unter Kontrolle hast versuch jedenfalls nach deiner Diät wieder "langsam" mehr zu essen und nicht alles reinstopfen sonst nimmst du doppelt so viel zu was du abgenommen hast. Aber natürlich funktioniert das zumindest auf der Waage! Jedoch verlierst du auch viel wasser und muskeln, du willst doch ziel gesetzt fett abnehmen. Rein realistisch gesehen, kann man pro woche niemals 2,5 kg fett verlieren. Deswegen mach es lieber langfristig und dafür ohne Druck.

Antwort
von ShimizuChan, 27

Hört sich nicht danach an, als hättest du es gesund erreicht... aber in 3 Wochen 8 Kilo ohne sich runter zu hungern (was so ziemlich das dümmste wär) sind schon ziemlich unrealistisch, mach dir nicht solche Ziele.

Antwort
von ciroc, 33

Wie hast du das denn hinbekommen ?

Kommentar von kocsari ,

einfach nicht so viele Sachen mit fett und süß gegessen und wenn ich darauf mal hunger habe oder generel mal hunger habe und mein magen knurt dann habe ich mich satt gegessen

Antwort
von Burton385, 27

Das ging ja schnell

Antwort
von AntonJJ, 24

Alles ist möglich und auch gesund, wenn du weißt, wie!

Aushungern ist aber keine Option!

Kommentar von kocsari ,

stimmt danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten