Frage von maconame, 52

ist es ungerechtigkeit , mit geringer Auffassungsgabe geboren zu sein?

Antwort
von miboki, 30

Das ganze Leben ist ungerecht. Man sollte immer versuchen, das Beste aus dem  zu machen, was man hat. Wer über Ungerechtigkeit jammert, macht es sich zu leicht. Jeder Mensch hat Fehler und Mankos und die meisten kommen damit klar. 

Antwort
von Karrrrrl, 1

das ist halt so, die Erde fragt nicht nach Ungerechtigkeit und dreht sich immer weiter. Wir müssen einfach auf den Zug des Lebens aufspringen und uns mit drehen.
  Jammern, Mitleid hilft nicht. Wir müssen uns einfach es so annehmen wie wir sind nur so kommen wir weiter.

Antwort
von atzef, 28

Nein.

Das ist vielmehr eine Viktimisierung des Betroffenen.

"Auffassungsgabe" ist im Wesentlichen keine enndlich fixierte angeborene Eigenschaft, sondern eine, die sich prozessual im Rahmen der individuellen Biographie entwickelt.

Antwort
von archibaldesel, 34

Schicksal hat nichts mit Gerechtigkeit zu tun.

Kommentar von maconame ,

Warum kriegen Menschen mit geringer Auffassungsgabe kinder?

Kommentar von archibaldesel ,

Ich muss dir nicht erklären, dass Kinderkriegen nicht mit Intelligenz zu tun hat, oder? Oder ist der Hintergrund einer Frage ein anderer?

Antwort
von neuerprimat, 24

Nö. Du hast ja dein Geschwisterspermium, das ein Genie hätte werden sollen, eiskalt abgehängt, du Egoist, du.

Es geht in der Evolution ja nicht um Stärke sondern um Anpassung. Wenn also einer eine etwas langsame Auffassungsgabe hat, dafür aber eine robuste Gesundheit oder meinetwegen auch nur ein ständig optimistischer Typ ist, dann kann das in der Summe wichtiger sein als Schläue.

Was nützt dir ein hoher IQ im brasilianische Knast, wenn  du an einem Nierenleiden eingehst, weil du total sensibel bist und eine schüchterne Blase hast?

Kommentar von maconame ,

Warum kriegen Menschen mit geringer Auffassungsgabe kinder?

Kommentar von neuerprimat ,

Weil die halt einfach reinstecken, aus Langeweile oft oder weil ihnen das Kindergeld als Anreiz genügt und weil sie meist im Leben nix erreichen wollen.

Im Vergleich dazu sind die Intellektüllen da immer so zittrig und zauderhaft. Von wegen "Muuuuu Selbstverwirklichung" und so.

Antwort
von skyberlin, 17

NEIN, deine AUSSTATTUNG und deine fähigkeiten sind dir gegeben. Good news: du kannst sie weiter entwickeln, ausbauen, je nach kraft und energie weiter  entwickeln. ist doch toll, oder?  Mach's einfach und du wirst sehen: es wird mehr, als du geacht hast.

viel erfolg & never ever give up, SKYYY


Antwort
von KleinesWolfi, 25

Wie mans nimmt... kann sowohl von Vorteil als auch von Nachteil sein.

Also nein, es ist nicht wirklich ungerecht. ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten