Frage von MalteKursek, 26

Ist es strafbar, wenn man sich staatlicher Überwachung entzieht (Internet, Handy)?

Hey,

wollte fragen, ob es eigentlich strafbar ist, wenn ich mich staatlicher Überwachung entziehe bzw. Software verwende, die gegen solche vorwirken soll.

Ihr habt sicher diesen Artikel hier gelesen: http://www.tagesschau.de/inland/bka-trojaner-smartphones-tablets-101.html

Was wäre denn jetzt, wenn ich mein Handy und meinen PC immunisiere und diverse Tools installiere, die eine Überwachung durch den Staat nicht zulassen. Macht man sich dann strafbar... wie wenn ich bei einer Hausdurchsuchung einfach meine extra-gesicherte Tür verschließen würde, so dass die nicht ohne weiteres in meine Wohnung eindringen können?

Beste Grüße, Malte

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von TheAllisons, 20

Du weißt aber sicher, dass die Polizei oder der Staat sicher immer eine Möglichkeit hat, dich zu überprüfen, wenn sie wollen und Gefahr im Verzug ist. Sie können in deine Wohnung jederzeit rein wenn sie einen Durchsuchungsbefehl habe, da nützen die besten Türen nicht.

Antwort
von Eismensch, 14

Ich glaube du verstehst den Artikel und die gesamte Thematik nicht.

1. Dieser Bundestrojaner wird nicht Flächendeckend an alle deutschen Bürger verteilt. Wenn du selbst nicht in kriminelle Handlungen verwickelt bist(und ich meine jetzt nicht ein wenig Gras an der Ecke verkaufen, sondern was ernstes), dann wirst du das Ding auch nie zu Gesicht bekommen.

2. Wie der Name schon sagt ist es ein Trojaner. Wenn es strafbar wäre, dann würden wohl 99% der Bevölkerung Straffällig geworden sein. Die "Gegenmaßnahme" gegen Viren und Trojaner sind nämlich Antivirussoftware....

3. Dieser "Trojaner"(wenn sie es nicht mal wieder haushoch vergeigen) ist an sich ein "keylogger". d.h. wenn er drauf ist loggt er deine Eingaben und ein paar andere Daten + verschickt sie an die Ermittler. Wenn sie mit einem Durchsuchungsbefehl vor dir stehen hat er seine Aufgabe schon lange erledigt...

Antwort
von GoodFella2306, 14

Glaube mir, dem Staat ist es total egal. Die haben nicht ein Viertel so viel Interesse wie man immer meint. Oder denkst du wirklich, sobald du diese Apps auf dein Tablet oder Handy packst, dass dann in irgendeine Abteilung sofort eine rote Lampe angeht und sich ein paar Agenten auf den Weg machen? Oder wie stellst du dir das vor?

Antwort
von Quester105, 14

also du darfst natürlich dich dagegen schützten vpn/proxys sind ja auch legal :) aber bei einem Durchsuchungsbefehl oder du jemanden z.b. Misshandelst Vergewaltigst etc. darf die polizei in dein Haus 

Antwort
von Delveng, 13

Wenn es Dir technisch möglich ist, dann bist Du berechtigt, Dich staatlicher Überwachung zu entziehen.

Antwort
von Steffile, 11

Fragst du im Ernst?

Du darfst dein Haus und deine Geraete soviel sichern wie du willst. Bloss wenn ein Durchsuchungsbefehl da ist, musst du aufmachen.

Antwort
von Lazarius, 10

Du kannst dich einer staatlichen Überwachung nicht entziehen. Somit ist deine Frage überflüssig.

LG Lazarius


Antwort
von exxonvaldez, 9

Ist derzeit noch nicht illegal.

Anders als in Großbritannien, wo du in den Knast kommst, bis dir dein Passwort wieder einfällt.

Antwort
von Kuestenflieger, 13

nur wozu willst dann die geräte nutzen ? DER staat überwacht gar nichts , das macht facebook .

kauf dir einen ball und spiel damit an der wand .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community