Ist es strafbar wenn ich bei einer Bestellung ein falsches alter angegeben habe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ja schon aber das müssten sie ja an der Karte die du zur Zahlung angegeben hast mitbekommen. Falls du die Karte eines bereits erwachsenen genommen hast und das natürlich mit deren Einverständnis solltest du aber keinen Ärger bekommen. Auch wenn du das so bestellt hast dass du erst an der Haustür zahlst. Ich würde mir nicht so große Sorgen machen dies aber das nächste Mal lassen

liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marcuh
14.07.2016, 14:59

Ich habe mir geschworen es NIE wieder zu tun.

Meine Mutter hat die Erlaubnis erteilt, sie hat von meinem Konto das Geld zu klarna überwiesen ist das trotzdem Betrug, obwohl meine Mutter es überweisen lassen hat, und auch mit der Bestellung einverstanden ist/war?

0
Kommentar von Jambalaya37
14.07.2016, 15:52

Theoretisch schon aber auf dich wird nichts zukommen. die können nicht jede Bestellung überprüfen :) mach dir keinen kopf ;)

0

Wenn du bei einem Vertrag wissentlich falsche Angaben machst kann das strafbar sein, ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marcuh
14.07.2016, 14:49

Ich hatte ja nicht die Absicht klarna oder den Onlineshop zu schaden.

0