Frage von Jalu1703, 47

Ist es strafbar Schreckschuss Munition bei sich zu haben?

Ich 17J hab gestern viel zu viel getrunken darauf haben irgendwelche Leute die Polizei und einen Krankenwagen alarmiert als die Polizei kam wurde ich Kontrolliert dabei hatte ich in meinem Geldbeutel im Münzenfach 1 Patrone für die G36C Schreckschuss (mit grüner Markierung vorne) diese habe ich mal von einem Freund bekommen der bei der Bundeswehr ist.. Die Patrone wurde dann abgenommen und an mehr erinner ich mich ehrlich nicht.. hab ich mich damit strafbar gemacht wird etwas auf mich zukommen?

Antwort
von FloTheBrain, 13

Umgang mit Platzpatronen ist erst ab 18 erlaubt. Also ja, du hast gegen das WaffG verstoßen.

Die größere Strafe erwartet aber die Volljährige Person, die dir diese überlassen hat.

Kommt auf den Staatsanwalt an, ob er da ein Verfahren eröffnet oder nicht. In 99,99 % der Fälle verstehen die Behörden aber keinen Spaß wenn es ums WaffG geht.

Antwort
von Azeri16, 22

Munition von der BW darfst du gar nicht besitzen.

Antwort
von Biberchen, 30

ja hast du, die darfst du erst ab 18 haben, egal woher.

Antwort
von Aktzeptieren, 28

Naja es ist theoretisch keine Waffe.
Die schauen wahrscheinlich, was das für eine Munition ist und werden dich fragen woher du diese hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten