Frage von kirachanni, 71

Ist es strafbar jemanden nicht vom suizid abzuhalten?

Wenn man weiß dass sich jemand umbringen will aber es nicht einschätzen kann ob er es tut aber der jenige schon gesagt hat dann und dann mache ich es . Man redet auf die Person ein machst du das wirklich bitte mach es nicht usw hast dein Leben noch vor dir usw. Man redet auf die Person ein und man weiß dass sie sie sich umbringen wird . Es es strafbar wenn man dann nicht die Polizei ruft ?Und einfach nur sagt tu es nicht usw.?

Antwort
von Rollerfreake, 38

Du musst Hilfe im Rahmen deiner Möglichkeiten leisten, dazu gehört es unverzüglich professionelle Hilfe zu alarmieren und die Person durch gutes zureden versuchen davon abzuhalten. Allerdings muss man sich selber dabei keiner Gefahr für das eigene Leben oder der eigenen Gesundheit aussetzen. Versucht z.B. eine 100 Kg Person in Suzidabsicht von einer Brücke zu springen, musst du nicht versuchen diese Person festzuhalten, da sie dich selber bei einem Sprung höchstwahrscheinlich mit in den Tod reisen würde. 

Antwort
von landregen, 33

Wenn man drauf zukommt, kann man wegen unterlassener Hilfeleistung belangt werden.

Wenn der Suizid krankheitsbedingt erfolgt, und man versucht, nicht z. B. mit Hilfe des Sozialpsychiatrischen Dienstes eine akute Gefahr abzuwenden, dann ist es auch strafbar.

Wenn es jemand, der Herr seiner Sinne und psychisch gesund ist, sich dazu entschließt, ist es nicht strafbar, es zu akzeptieren. Schwierig wird es alledings, wenn man akut darauf zu kommt und nichts zur Rettung unternimmt.

(Allerdings ist es von außen schwer nachvollziehbar inwiefern z. B. eine akute schwere Depression vorliegt)

Auf jeden Fall solltest du beim örtlichen Sozialpsychiatrischen Dienst anrufen, dort Infos zur Sache geben und dich ggf. beraten lassen, wie (und ob) du dich verhalten kannst

Antwort
von tryanswer, 28

Nein, das ist nicht strafbar. Du brauchst dich noch nicht einmal darum zu kümmern, außer die Person ist verletzt und bedarf offensichtlich ärztlicher Betreuung.

Kommentar von kirachanni ,

Ich meine wenn man sagt ich bring mich um dann und dann und man nur sagt oha nein mach es nicht usw aber trotzdem nicht die Polizei ruft ? Wenn das dann raus kommt dass sie man es wusste aber nicht sicher war dass die Person es tut ?

Kommentar von tryanswer ,

Nein, das ist nicht strafbar. Du bist nicht für das Handeln anderer verantwortlich zu machen.

Antwort
von LaCopine0472, 23

Nur bei unterlassener Hilfestellung, d.h. nicht abraten vom Selbstmord... Du hast es ja versucht! Also denke nicht

Antwort
von josef788, 19

Ich war in genau der gleichen situation wie du wurde aber bis heute nicht verurteilt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten