Frage von Lichtwelle01, 420

Ist es strafbar, eine Israelfahne zu verbrennen?

Möchte mit diesem Zeichen meine Solidarität zu den Palästinensern (Islam) und den Unmut über die israelische Regierung symbolisieren.

Antwort
von andre123, 214

Nein es ist nicht strafbar. Dein Anliegen kann ich zwar nachvollziehen, ist vlt auf einer Demo auch ganz effektvoll, bringt aber nicht viel.  Verwende deine Energie und deine Empörung lieber darauf, über die Unrechtspolitik Israels aufzuklären, oder verteile oder klebe Boykottaufkleber ( Achtung das Kleben ist allerdings tatsächlich verboten, aber was soll´s)  Damit erreichst du mehr  und erfüllst nicht das Klischee eines agressiven antiisraelischen Verhaltens .

Und du solltest klar differenzieren  Solidarität mit Palestina bzw gegen die Israelische Politik ist etwas völlig anderes als Solidarität mit dem Islam bzw Antisemitismus. Ich empfehle dir die Religion außen vor zu lassen, sonst spielst du nur der israelischen Politik in die Hände, (die setzten das nämlich stets gleich)    

Antwort
von Gaskutscher, 312

Wenn du dich danach besser fühlst...

http://www.goettinger-tageblatt.de/Goettingen/Uebersicht/Goettingen-Fahne-verbre...

Antwort
von JoJoPiMa, 129

Es kann in der Tat eine Form des Ausdruckes und erlaubt sein.

Allerdings, eine fehlgeleitete Form des Ausdruckes; aber das ist eine persönliche Ansicht.

Sehr niedriges Niveau. Sollte nicht gemacht werden, egal auf welches Land bezogen. Um mal bei Israel zu bleiben: In was würdest Du dich dann von israelische Fundis unterscheiden?

Antwort
von hummel3, 158

Wenn du es zuhause in deinem Kamin oder Ofen tust, auf jeden Fall nicht. Ich glaube aber, dass du selbst in der Öffentlichkeit damit niemand provozieren kannst, wenn du keine sonstigen Vorschriften des Brandschutzes oder des öffentlichen Rechts verletzt. 

Mein Rat deshalb - Vergiss' den Quatsch! Du nützt oder schadest damit niemand.

Antwort
von AbuAziz, 154

Das Verbrennen ausländischer Flaggen ist in Deutschland dann erlaubt,
wenn es sich nicht um auf Grund von Rechtsvorschriften oder nach
anerkanntem Brauch öffentlich gezeigte Flaggen handelt (§ 104 StGB).
Aus: https://de.wikipedia.org/wiki/Flaggenverbrennung

"Wenn du tatsächlich so eine unsinnige Tat, wie die Verbrennung der Israelischen Fahne, machen möchtest, würde ich dir empfehlen dies in Israel zu machen. Am besten vor der Klagemauer in Jerusalem. Dann hast du die größte Öffentlichkeit. Und ich wünsche dir viel Spaß dabei!" Ende Satire!!!

Wie wäre es denn, wenn du aus Solidarität zu den Palästinensern, etwas richtig Gutes machen würdest? Überlege dir mal, wie du den Palästinensern tatsächlich helfen könntest? Was erreichst du denn mit der Flaggenverbrennung? Nichts.

Spreche zum Beispiel mit den Menschen, nutze die neuen Medien um deine Meinung auf gute Art und Weise bekannt zu machen. Es gibt viele Möglichkeiten den Palästinensern zu helfen.

Antwort
von halloschnuggi, 124

In demos werden alle Art Flaggen verbrannt also glaube ich nicht das es strafbar ist... Leider bringt es nichts die Fahne zu verbrennen...sonst hätte ichs auch gemacht

Antwort
von fadwa178, 68

Es ist erlaubt

Antwort
von CrispyA, 236

Mach es aber irgendwo, wo niemand verletzt werden kann. Im Garten oder so.  

Antwort
von 1988Ritter, 129

Eine derartige Handlung ist auf deutschem Boden nicht strafbar.

Alleinig der Sinn fehlt dabei.

Wenn Du den Palästinensern mit einem deratigen Akt helfen willst, dann verbrenne die Fahnen der Staaten, die umliegend und islamisch geprägt, die Palästinenser instrumentalisieren und als Opferdarstellung am langen Arm verhungern lassen.

Beispiel:

Gaza ist das größte Drecksloch im nahen Osten. Warum ? Sind das die Israelis schuld ?

Schau Dir mal die Karte an. Gaza grenzt an Ägypten. Wenn der Islam und die arabischen Staaten Israel mal zeigen wollten wo der Hammer hängt, dann hätten sie Gaza in eine blühende Landschaft mit Häusern mit goldenen Dächern gebaut. Tun sie aber nicht. Statt dessen ist ihnen das Elend ihrer Brüder und Schwester lieber, damit sie auf die "bösen" Israelis zeigen können.

Mein Rat an Dich:

Weniger auf Gelaber hören und selber nachforschen!!!

Kommentar von KaeteK ,

Danke - ist doch wirklich schlimm, was da für Lügen über Israel verbreitet werden.

Antwort
von Susii01, 92

Auch wenn du gegen den stast israel und deren Machenschaften ein zeichen setzen möchtest musst du damit rechneb das du als antisemit beschimpft wirst.....auch wenn du gegen die Nationalität an sich vielleicht garnicht hast. Alles was gegen israel geht macht einen automatisch zum juden hasser

Antwort
von KaeteK, 121
Kommentar von earnest ,

Wo ist der direkte Zusammenhang zwischen diesem "Gegenpropaganda-Link" und der Fragestellung?

Kommentar von KaeteK ,

Und ich dachte du verstehst mich auch ohne Worte :-) Ist gar nicht so schwer - eigentlich hast du das ja schon in der Frage an mich beantwortet. 

Dieser User hat sich heute angemeldet und in letzter Zeit fällt mir auf, dass sich immer mehr Leute hier anmelden, bei denen man den Eindruck hat, dass sie nur aufmischen wollen. Den habe ich hier auch... lg

Kommentar von earnest ,

Möglicherweise ist hier tatsächlich ein Provokateur zugange. 

Trotzdem empfinde ich deine Antwort als unangemessen, da mit "gegenpropagandistischem" Link versehen.

Antwort
von FooBar1, 143

Wem genau hast du damit geholfen? Außer deinem ego

Antwort
von earnest, 129

Es ist nicht strafbar. Aber: Was soll das?

Wen juckt das?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten