Frage von Chrisi468, 52

Ist es stark gesundheitsschädlich mit 14 1/2 Jahren 1 mal im Monat zu rauchen?

Danke für alle Antworten!
Chris

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Jung, Medizin, rauchen, 18

Hallo! Wenn es dabei bleibt nur wenig obwohl das Risiko mit der 1. Zigarette beginnt. 

Das Nikotin von Zigaretten sorgt bei Rauchern für einen kurzen Glücksrausch in Gehirn. Doch schnell führt der angenehme Rausch in die Abhängigkeit und der Körper verlangt regelmäßig nach dem Nervengift.  Die Sucht kann mit der ersten Schachtel beginnen und einige wenige werden auch nie süchtig. Am besten ist halt immer man fängt gar nicht erst an. 

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende. 

Kommentar von Chrisi468 ,

Danke für Ihre Antwort!!

Kommentar von kami1a ,

gerne

Antwort
von McFatty, 45

Es Liegt drann ob du ihrgendwas hast wie z.b Asthma aber generell ist es schädlich mit so jungen jahren zu rauchen den deine organe wachsen noch und du kriegst ihrgendwann so mit 20-25 weiß nicht so genau langsam lungen probleme . ich hoffe das ich dich weiter geholfen habe :-)

Kommentar von Chrisi468 ,

Ja danke das sie mir weitergeholfen haben!

Antwort
von Matthof, 36

Ich bin raucher und garantiere dir dass es nicht bei 1mal im monat bleibt und du irgendwann jeden tag rauchst wenn du das jetzt nicht ganz sein lässt

Kommentar von Chrisi468 ,

Danke für Ihre Antwort! Naja ich bekomme halt nur einmal in dem Monat eine weil ich die nur von einem guten Freund bekomme. Ich habe mit ihm einen Pakt geschlossen dass er mir nur eine im Monat gibt. Aber Grundsätzlich haben sie recht!

Antwort
von Zumverzweifeln, 52

Mit großer Wahrscheinlichkeit bleibt es nicht bei 1 x pro Monat. Besser, du lässt es ganz, sonst ist es schnell gesundheitsgefährdend!

Kommentar von Chrisi468 ,

Ok! Danke !

Antwort
von DesbaTop, 37

Selbstverständlich ist das schädlich. Egal wie alt du bist und egal wie oft es ist. Rauchen ist immer schädlich

Kommentar von Chrisi468 ,

Danke für die Antwort!

Antwort
von Shibyua, 33

Mit 14 1/2 was für ne Jugend
Generell weisst du es ja dass es schädlich ist
Aber wenn hier Leute ja sagen wirst du doch eh nicht aufhoren

Kommentar von Chrisi468 ,

Naja ich frage ja extra hier das ich antworten bekommen um dann mich danach zu richten. Und Danke für die Antwort!

Kommentar von Chrisi468 ,

Außerdem stimmt das nicht mit "dieser Jugend, die meisten die ich kenne und in meiner Altersgruppe sind rauchen nicht. Ich habe damit angefangen weil ich Zuhause Probleme hatte und habe. Ich finde diese Aussage irrelevant. Zumal ja man sich immer nur die Fälle merkt bei denen es zustimmt, davon kann man aber nicht bei den meisten ausgehen.

Antwort
von Deenrabah, 25

Mit jedem Zug nimmst du Schäden mit. Wenn du es aufhören kannst dann erspar dir die ganzen Probleme und hör auf 

Kommentar von Chrisi468 ,

Danke für die Antwort!

Antwort
von implying, 28

soviel steht fest: eine zigarette ist gefährlicher als garkeine zigarette.

also wieso die eine? lass es einfach bleiben solange du noch nicht süchtig bist.

Kommentar von Chrisi468 ,

Ja ich glaube da haben sie recht ! Danke!

Antwort
von cyracus, 12

Tabakrauch ist ein übler Giftcocktail- Um zu erfahren, welche Giftstoffe im Tabakrauch enthalten sind, google mit

infantologie rauchen inhaltsstoffe

klick dort links auch an: Risiken.

Lies diese Antwort von NeugierigeBiene zum jugendlichen Rauchen:

WARUM RAUCHEN FÜR TEENAGER BESONDERS SCHÄDLICH IST
https://www.gutefrage.net/frage/hi-ich-bin-14-und-rauche-so-10-14-zigaretten-die...

Sieh Dir dieses Video an:

Kommentar von cyracus ,

Mit wenig rauchen bist Du nicht auf der sicheren Seite - lies dies:

Studie: Wenig rauchen reduziert Erkrankungsrisiko langfristig nicht
http://www.aerzteblatt.de/v4/news/news.asp?id=26584

Kommentar von cyracus ,

Auch hier wird auf Folgen des „Wenig-Rauchens“ eingegangen, unter anderem mit einem Beispiel der Durchblutung der Hand während des Rauchens:

Auswirkungen des Rauchens
http://www.lungenaerzte-im-netz.de/lin/show.php3?id=40&nodeid

Kommentar von cyracus ,

... und lies auch diese Info:

Focus - Krebs - Rauchen schädigt das Erbgut in Minuten
http://www.focus.de/gesundheit/gesundleben/nichtrauchen/news/krebs-rauchen-schae...

Kommentar von cyracus ,

Hier in einer Antwort von mir ist ein informativer und sehr interessanter Vortrag von einem Coach mit angenehmen Humor und ganz ohne moralischen Zeigefinger:

https://www.gutefrage.net/frage/kann-mit--einer-zigarette-nicht-aufhoeren#answer...

Der Vortrag besteht aus mehreren kleinen Teilen, die Fortsetzungen auf YouTube rechts neben dem Video.

Kommentar von cyracus ,

Alle die Raucher, die heute schwer süchtig nach Zigaretten sind, die schwer krank durch das Rauchen geworden sind, und auch die, die elendig an der Qualmerei durch Krebs, COPD, Herzinfarkt, Schlaganfall ... verreckt sind, haben auch mal angefangen mit einer Zigarette und mit wenig-rauchen.

Mit Lungenkrebs wurden früher ältere Raucher, so ab 60 und älter operiert. Der Chirurg Prof. Dr. Ekkart Laack von der Uni-Klinik Hamburg-Eppendorf berichtet, dass die Patienten, denen er krebszerfressenes Gewebe aus der Lunge rausoperieren muss, immer jünger werden. Der jüngste Patient war 23. Fragt er seine Patienten, wann sie angefangen haben zu rauchen, kommt immer als Antwort, dass sie in sehr jungen Jahren angefangen haben zu qualmen.
Darüber war er so entsetzt, dass er die Institution nichtrauchen-ist-cool ins Leben rief. Ganze Schulklassen lädt er in einen Hörsaal ein und erklärt ihnen, was rauchen wirklich bedeutet. Dabei zeigt er ihnen Videos von echten Operationen. - Hier siehst Du einen Ausschnitt von solch einer Veranstaltung:

http://www.rtlregional.de/player.php?id=6599&r=1&seite=0

Höre da dem Patienten zu, der berichtet, wie er zum Rauchen kam und wie es ihm heute geht.

Kommentar von Chrisi468 ,

Danke das sie sich so viel Mühe gemacht haben!!! Ich glaube ich höre jetzt auf solange ich noch kann.

Kommentar von cyracus ,

Du kannst mich ruhig duzen - hier duzen sich alle, was ich sehr angenehm finde. Damit geht es nämlich nicht um irgendwelche Rangfolgen wie Alter oder beruflicher Hintergrund, sondern einzig um die Beiträge, die geschrieben werden. - Einige wenige brauchen für sich das siezen, das merkst Du aber ja, die siezen immer.  ‹(•‿•)›

Wenn Du für den Rauchstopp hilfreiche Tipps wünschst, schau hier mal in meine Antwort rein:

https://www.gutefrage.net/frage/wer-von-euch-weiss-wie-man-am-besten-mit-dem-rau...

Antwort
von Ratundtatgnet, 20

Nein es ist nicht stark gesundheitsschädigend. Aber auf die Dauer wird es dies. Und wahrscheinlich bleibt es nicht dabei...lass es doch einfach bitte. 

Kommentar von Chrisi468 ,

Danke für die Antwort! :)

Antwort
von Apfelwerfer, 12

Rauchen ist immer gesundheitsschädlich, egal wie oft. Aus einem Gelegenheitsraucher kann dann ganz schnell auch ein Gewohnheitsraucher werden. Meine Empfehlung: Lass die Finger davon.

Kommentar von Chrisi468 ,

Ok Danke!

Antwort
von FranziiCookiie, 9

Hä lol voll unnötig, lass es einfach. Wenns eh nur ein Mal im Monat ist, bist du ja eh noch nicht abhängig. Außerdem bist du anscheinend genauso paranoid wie ich bei dem Sc**iß. Und es ist halt um einiges gesundheitsschädlicher, wenn man noch ein Kind/Jugendlicher ist. ich würds lassen. :)

Kommentar von Chrisi468 ,

Danke für den Ratschlag!

Antwort
von ersterschnee15, 9

es kommt drauf an weshalb du rauchst, wenn es so ist dass du brennst dann ist es schädlich... sehr schädlich... wenn es im Winter ist wenn du atmest ist es eigentlich kein Rauch sondern Wasserdampf und das ist nicht schädlich...

Kommentar von Chrisi468 ,

xD Danke für die Antwort!😋

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community