...ist es spät wenn man mit 17 Jahren sein erstes Mal hatte (Sex)?

... komplette Frage anzeigen

25 Antworten

Dazu ist es nie zu spät. Du kannst auch mit 30 Dein erstes Mal haben, ist doch jedem seine eigene Sache.

In was für einer Gesellschaft leben wir eigentlich in dem es so wichtig ist schon mit 17 Sex gehabt zu haben? Früher, früher wurden Menschen schief angeguckt wenn sie Sex vor der Ehe hatten, das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Und heute wird man schief angeguckt weil man diesen Moment noch vor sich hat, oh man!

Wenn man sich so einen Kopf macht darüber, dann geht das eigentliche Prinzip des Sex verloren, die Liebe zum Partner und das näherkommen zu ihm hin.

LG

Kommentar von Jehehezsr
17.03.2016, 22:32

"früher" hat man auch Juden ausrotten wollen, Weisse von Schwarzen getrennt, nicht Menschen ins All gesendet, USW!! 

Die Menschheit entwickelt sich und das ist nicht schlecht mit der Begründung, dass es "früher" anders war... als wäre "früher" das Ideal für alles

0
Kommentar von CalicoSkies
17.03.2016, 23:34

dann geht das eigentliche Prinzip des Sex verloren, die Liebe zum Partner und das näherkommen zu ihm hin.

Wer sagt denn, dass das das Prinzip des Sex ist?

Evolutionär gesehen dient es zur Fortpflanzung - jeder andere Sinn ist ein Sinn, der ihm von Menschen einfach gegeben wird.

Es gibt genug Personen, die Sex und Liebe trennen können - genauso wie es Personen gibt, für die Beides untrennbar ist.

Beides ist jedoch kein allgemeingültiges Prinzip...

In was für einer Gesellschaft leben wir eigentlich in dem es so wichtig ist schon mit 17 Sex gehabt zu haben?

Wir leben nicht in einer Gesellschaft, in der es wichtig ist, mit 17 schon Sex gehabt zu haben.

Wir leben aber in einer Gesellschaft, in der man mit 17 unverheiratet Sex haben darf, ohne von der Gesellschaft geächtet zu werden...

Früher, früher wurden Menschen schief angeguckt wenn sie Sex vor der Ehe hatten, das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen.

... was früher nicht der Fall war. Und es ist auch mehr als gut so, dass die Zeiten heute besser sind ;)

Und heute wird man schief angeguckt weil man diesen Moment noch vor sich hat, oh man!

Das stimmt nicht.

2
Kommentar von Miramar1234
18.03.2016, 08:11

Das ist für einen Rocker aber eine erstaunlich konservative Ansicht.)

1

Ich finde das so besser als wenn 13jährige schon Sachen wissen dass man nur mit den Augen rollen kann. Die Frage wird häufig gestellt und es zechnet sich ein Trend ab das erste Mal immer später zu haben. Nein von daher ist es nicht zu spät.

Absolut nicht! Weil jeder für sich selber wissen muss, wann er dazu bereit ist. Deshalb gibt es dabei kein "früh" oder "spät"!

hier spricht ein gutaussehender, zwanzigjähriger Mann, der immer noch nicht sein berühmtes erstes Mal hatte :D:D einfach weil er findet, dass es 1. nicht so wichtig ist, wie immer getan wird und 2. einfach mit der Richtigen passieren sollte.

Ausserdem redet er ständig über sich selbst in der dritten Person.

Kommentar von SailorMoonFan1
17.03.2016, 22:48

Kann dich da nur unterstützen. Ich hatte mein erstes mal mit 20 und das mit dem richtigen Mann. Etwas besseres konnte mir nicht passieren :)

3
Kommentar von 5eurocola
18.03.2016, 01:57

hier ist auch ein 19 Jähriger junger Mensch der noch nicht sein erstes Mal hatte.

1
Kommentar von Marathon123
19.03.2016, 09:40

Kann dich da auch nur unterstützen, mir geht's ähnlich bin werde aber erst nächstes Jahr 20 ..,

1

Nein, meist wird genau darüber gelogen, wann man das 1. Mal Sex hatte. Am besten ist es, wenn du das Gefühl hast, mit dem Freund möchtest du Sex, also dafür bereit ist. Das ist viel wichtiger als eine Jahreszahl.

Servus,

Wir leben heute in einer Zeit, wo jeder selbst entscheiden kann, wann er Sex hat :)

Während es früher starre Regeln gab, die bspw. Sex vor der Ehe propagiert haben (und alles andere verpönt war), ist das heute nicht mehr so.

Heute gibt es 13jährige, die ihr erstes Mal schon hatten; 20jährige, die sich aufsparen möchten; es gibt einfach alles - das ist heute alles völlig okay.

Mit 17 das erste Mal zu haben liegt eventuell etwas über dem Altersdurchschnitt, aber wenn es für dich nicht zu spät war, dann war es auch generell nicht zu spät.

Lg

Kommentar von Jehehezsr
17.03.2016, 23:03

Sex vor der Ehe wurde propagiert ? 

0
Kommentar von CalicoSkies
17.03.2016, 23:30

PS: Von der Idealisierung des "ersten Mals" halte ich persönlich nicht viel :)

Ich erinnere mich bspw. nicht an mein erstes Mal, sondern an mein schönstes Mal.

Auch "kein Sex ohne Liebe" ist nur Einstellungssache - es gibt viele Menschen, die Sex und Liebe trennen können; ebenso wie es viele Menschen gibt, die es nicht trennen können :3

Wir leben heute in einer Zeit, in der es da keine strengen Regeln mehr gibt.

1

Statistisch gesehen bei Jungs: der Normalfall. Bei Mädchen ist es etwas früher. Mit 16, wenn ich mich recht erinnere. 

Nein...fürs erste Mal gibt es kein bestimmtes Alter. Erst wenn alles stimmt ( Partner, Zeitpunkt, Ort, Verhütung ) sollte man sein erstes Mal haben und es genießen.

Bei mir ist der Schniedel abgefallen als ich zu lange gewartet habe. Das war mit 12 Jahren. Ich bereue es heute noch. /s 

Nein, es ist nur dann zu spät wenn man tot ist :)

Nein ist es nicht. Sei stolz drauf, das du nicht wie die meisten 13-14 jährigen bist, die für ein paar Spielkarten Sex haben.

Nein, erst Recht nicht als Frau. Also ich bin nur ein bisschen älter als du und würde keine Frau nehmen, die nicht mehr Jungfrau ist. (Beziehung)

Aber heutzutage gibt es kaum Jungfrauen. Du bist also einer der wenigen, die für mich eventuell in Frage kommen könnte, falls du dich damit meinst.

Sex mit 17 ist früh nicht spät du hast da was verwechselt

Liebe christina1993,

nein, auf keinen Fall! Es geht ja in diesem Fall nicht um ein bestimmtes Alter und es ist auch kein Wettbewerb.

Gerade für das erste Mal muss ja alles passen: Zuneigung, Vertrauen in den anderen, keinen Zweifel daran zu haben, es jetzt wirklich zu wollen... Damit frau dann auch wirklich was davon hat. Und nicht nur der andere.

Ich hatte mein erstes Mal mit 21. Und da war es dann auch schön!

LG

Der richtige Zeitpunkt ist, wenn du es willst. Bei mir was es später, und ich bereue es nicht.

Nei ich finde es sogar sehr früh. Für mich gilt die regel sex erst in der ehe. Und auserdem ist sex mit einer/einem unter 16 jährigen verboten.

Kommentar von Blvck
17.03.2016, 21:57

Also meines Wissens nach ist Sex ab 14 erlaubt (was mMn zu früh ist)

0
Kommentar von SialomAsks
17.03.2016, 22:28

Falsch, gesetzlich steht dir ab dem Eintritt in das 14. Lebensjahr sexuelle Selbstbestimmung zu.
Es gibt natürlich weitere Regelungen (so wäre also Sex eines volljährige/r mit einer/em unter 16-jährigen nicht legal) aber im Prinzip tut sich das nicht viel, solange es im Gegenseitigen Einverständnis geschieht!
Bin übrigens 15 und hatte mein erstes Mal bereits, weiß echt nicht was daran schlimm sein soll. Es geht doch vielmehr um geistige Reife als um das tatsächliche Alter!
Sex erst in der Ehe ist eine (für mich) sehr konservative Einstellung. Man kauft ja schließlich nicht die sprichwörtliche "Katze im Sack"
LG Fynn

1
Kommentar von isebise50
18.03.2016, 00:21

Das "Schutzalter" liegt in Deutschland und Österreich bei 14 und in der Schweiz bei 16 Jahren.

0

Was möchtest Du wissen?