Frage von LukeSky123, 146

Ist es spät, mit 22/ 23 anzufangen Medizin zu studieren?

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Medizin, 34

Nein, ich sah schon Medizinstudenten, die über 40 Jahre alt waren.

Antwort
von Flotes1999, 109

Ich sag immer "Es ist nie zu spät um seine Träume zu verwirklichen."

Kommentar von Ssise ,

haste schön gesagt :)

Kommentar von Flotes1999 ,

Danke :)

Antwort
von RudiPaschke, 86

Nein Alter ist nur eine Zahl
Kommt auf dich alles an - jeder ist individuell...

selbst mit 30 kannst du anfangen dann biste mit 40-42 Arzt/Ärztin. Ist doch ein perfektes Alter. Ist aber nur meine Meinung. Mit 22 23 bist du noch jung :)

Antwort
von AaliyahL, 55

Nein, überhaupt nicht! Damit liegst du wahrscheinlich sogar noch deutlich unter dem Durchschnitt! Ich war eine der wenigsten, die mit 18 angefangen hat, die meisten waren zu dem Zeitpunkt so um die 27, würde ich mal schätzen! Es gibt auch ein Paar, die schon Ende 30 oder sogar Anfang 40 sind.

Kommentar von JuxSinnlos ,

Naja, das ist dann auch wieder etwas übertrieben.. Nur 20 % der Plätze werden über die Wartezeit vergeben, das läuft dann aktuell auf ein Alter von ca. 25 Jahren hinaus. Die Leute über 30 oder sogar über 40 sind nach meiner Erfahrung eher eine Rarität...

Der Großteil der Studenten (80 %) kommt relativ direkt von der Schule (ggf. noch mit einem FSJ oder ähnlichem dazwischen), das Alter liegt dann bei 18- 20 Jahren.

Das ändert aber natürlich nichts daran, dass man mit 22- 23 Jahren keineswegs zu alt ist, man liegt eben voll im Durchschnitt.

Kommentar von AaliyahL ,

Also bei mir ist es jetzt tatsächlich so, dass ich nur eine Handvoll Leute weiß, die so jung sind wie ich oder auch nur ein paar Jahre älter. Es kann natürlich immer sein, dass meine Uni da besonders extrem ist, aber ich hab nur von meiner Erfahrung berichtet.

Antwort
von Fairy21, 61

Nein es gibt welche die noch später anfangen. 

Kannte eine die mit "Anfang/Mitte 40" angefangen hatte Medizin zu studieren. 

Antwort
von easypeasylsq, 88

Ich denk das du evtl. den Ehrgeiz und die Lust aufs viele lernen verloren hast( muss ja nicht immer sein ). Aber ich sag gleich. Wenn du anfängst Medizin zu studieren musst du auf seeeeehr viel verzichten vor allem in deinem Alter wird es hart sein.

Antwort
von Ssise, 69

Nein ist es nicht du könntest auch mit 25 anfangen ..

Antwort
von HeyMr, 63

Nein, es gibt leute die warten halt 5 Jahre bis Ihr NC niedrig genug ist um Medizin studieren zu können. Medizin ist auch ein geiler Beruf.


Kommentar von IchbinPanne ,

eigentlich ist der beruf voll beschissen, andauernd an und in menschen rumfummeln

aber die reputation und das geld sind halt nicht schlecht

Kommentar von HeyMr ,

Und du rettest Menschen leben. Es gibt kaum ein Beruf (außer Feuerwehr) wo du direkt Resultate siehst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten