Ist es soweit, die europäisch geprägten Darstellungen von Christentum und Jesus abzulehnen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

1) Natürlich können und sollen wir uns von falschen Bildern verabschieden. Das Mittelalter ist aber ein Teil unserer Geschichte und übrigens wesentlich weniger unmenschlich als die Neuzeit.

2.) Wo Rechtsextreme sich auf Jesus berufen sind sie auf seine Botschaft (und seine Abstammung) hinzuweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bilder sind doch nur ein - für manche überflüssiges - Mittel, um das Unbegreifbare anzunehmen...

Welche Schuhgröße Jesus hatte, ist für mich nicht von Bedeutung....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kreisfoermig
25.12.2015, 01:09

ja, sowas wäre komplett überflüssig. Ich beziehe mich eigentlich ganz einfach auf das Aussehen: oft wird Jesus (+ seine biologische Mutter) wie ein Reicher dargestellt bzw. quasi wie ein Skandinavier statt ein Mensch aus Israel.

0

Was möchtest Du wissen?