Frage von wombatattack, 70

Ist es sinnvoller nach dem Realschulabschluss eine Ausbildung oder das Fachabitur zu machen?

Meine Lehrerin regt sich immer darüber auf, dass ich mein Fachabi machen will und noch keine Ausbildung.

Antwort
von Branko1000, 70

Eine abgeschlossene Berufsausbildung ist Gold wert. Danach kannst du immernoch mit der Schule weitermachen und immer wieder in deinen Ausbildungsberuf zurückgreifen, wenn es nicht mit der Schule klappt.

Antwort
von Linchen180, 70

Ich habe auch vor, erstmal Abi zu machen. Und danach steht dir die Welt mehr oder weniger offen. Dann kannst du entscheiden ob du erstmal ne Ausbildung machst oder sich studieren gehst ...

Antwort
von Dreams97, 42

Hallo!

Lass sie doch reden! Wenn du Fachabitur machen willst, dann tu es! Ich bin nach der Realschule auch auf das Berufskolleg gegangen und mittlerweile bin ich im 2. Jahr und habe nächstes Jahr mein Fachabitur. Ein Realschulabschluss ist zwar auch nicht schlecht, doch mit Fachabitur stehen dir mehr Türen offen. Lass dir jedenfalls nicht von deiner Lehrerin dein Leben bestimmen!

Grüße, Dreams97

Kommentar von wombatattack ,

In welchem Bereich machst du dein Fachabitur? 😊

Antwort
von wolfgang9999, 57

Warum regt sich Deine Lehrerin darüber auf? Sie hat doch auch Abitur gemacht, sonst hätte sie nicht Lehrerin werden können.

Man muss schon der Typ für ein Studium sein. Ich beispielsweise bin passionierter Mathematik/Informatik Student (jedoch nicht auf Lehramt, sondern Bachelor ... und hoffentlich bald Master;-)). Zeitgleich könnte ich mir kein Studium der Philosophie vorstellen. Das kommt ganz auf Dich an.

Wenn Du studieren willst -> Fachabitur. Und lass Dir von der Lehrerin nicht in Dein Leben reden.

Kommentar von wombatattack ,

okey danke :-) Eigentlich will ich nicht studieren, aber ich bin mir nicht sicher ^^

Kommentar von wolfgang9999 ,

Dann ist ein Realabschluss schon sinnvoller und keinesfalls weniger wert!

Kommentar von wombatattack ,

ok danke :)

Antwort
von Monsieurdekay, 62

wenn du zuerst eine Ausbildung machst, kannst du dann besser beurteilen, ob du noch tiefer in die Materie einsteigen oder lieber gleich Geld verdienen willst. Die FOS´ler Form A (2-jährig) nehmen die Schule auch erfahrungsgemäß nicht so ernst. Aber das musst du selbst entscheiden

Antwort
von Amyrilla, 30

Du kannst doch machen, was du willst. Wenn du dein (Fach-)Abi machen willst, dann zieh's auch durch!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community