Ist es sinnvoller in London oder in Deutschland das Euro in pound zu wechseln?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Am günstigsten ist es, wenn du dir in London Geld aus dem Automaten ziehst. Geld zu wechseln ist immer sehr teuer, weil du bei den Wechselstuben einen schlechteren Kurs bekommst und außerdem Gebühren zahlen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am günstigsten ist, in London mit der (richtigen) Kreditkarte Geld am Automaten (Pfund, nicht Euro!) zu ziehen. Es gibt aber auch Kreditkarten, mit denen das Abheben recht teuer ist, das sollte man also vorher für seine Kreditkarte überprüfen.

Hier kannst Du unter Punkt zwei einen Vergleich aufrufen:

http://www.finanztip.de/neun-spartipps-fuer-ihren-urlaub/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das solltest du hier wechseln lassen. An Automaten ist das viel teurer und evtl. wechseln dir die Banken in London das nicht so schnell. Ich wechselte es auch hier, das kann aber eim bisschen dauern, bis das Geld geliefert wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hooo123
05.07.2016, 22:15

*Wechselbüro*

0

Ich würde kein Bargeld umtauschen sondern in London Pfund am Automaten abheben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Automaten in London. Abhängig von den Konditionen deiner Bank bekommst du das Geld so ggf. "Kostenlos"

will heißen:

*keine Gebühren (z.B. Fremdwährungs)

*keine in einem schlechen Wechselkurs versteckten Gebühren

In D wird die wohl jede Bank entweder das eine oder das andere abverlangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor dem Hintergrund des Brexits würde ich sagen, in London selbst. Denn dort wollen weniger Leute Pfund, dafür aber Euro haben. Du hast sicher gehört, dass die Briten kurz vor dem Referendum wegen der allgemeinen Verunsicherung sehr rege Pfund in Euro getauscht haben, da das Pfund schnell an Wert verlor. Umgekehrt solltest du somit etwas billiger wegkommen, als wenn du hier in Deutschland tauschen würdest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von andre123
06.07.2016, 09:51

Deine Grundüberlegung würde stimmen, für die Währung  irgendeines Takatukalandes mit hoher Inflation.  Nicht aber für ein Hartwährungsindustrieland  wie GB ( trotz Kursrückgang des Pfunds)     

0

Was möchtest Du wissen?