Frage von ElliLunax3, 34

Ist es sinnvoll, vor dem Flug zu schlafen?

Hey Leute, also Freitag früh 4 Uhr müssen wir von zu Hause los zum Flughafen, wo wir erst nach München und dann 9 Stunden nach New York fliegen. Dort kommen wir dann aufgrund der Zeitverschiebung gegen 12:30 an und dann möchte ich ja auch bis abends durchhalten. Da ich in der Schulzeit meistens erst halb 12 einschlafen kann und jetzt im Ferienmodus bin (Schlafenszeit nachts um 2), denke ich, dass ich morgen eh nicht vor 24 Uhr schlafen kann, egal wie zeitig ich ins Bett gehe. Meine Frage ist jetzt, ob es sich überhaupt lohnt, zu Hause zu schlafen, da ich etwa gegen halb 4 aufstehen muss und somit nur an die drei Stunden Schlaf bekommen würde. Zusätzlich muss ich nach dieser kurzen Zeit ja auch mitten in der Nacht aufstehen und habe etwas Angst, dass ich dann gar nicht erst aus dem Bett komme. Und außerdem ist ein 9 stündiger Flug ja jetzt auch nicht wahnsinnig spannend, also könnte ich dann ja auch die Nacht durchmachen und im Flugzeug schlafen. Mein Vater findet das aber blöd und hat mich dafür total angemault.

Was haltet ihr denn davon?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Juleyka, 23

Ich würde einfach normal ins Bett gehen 11 oder so... Damit du am Flughafen nicht all zu müde bist :)

Dann kannst du im Flugzeug schlafen und bist dann fit wenn du in New York ankommst ;)

Antwort
von Hardware02, 16

Ich halte überhaupt nichts von dieser Idee, zu versuchen, vor dem Flug durchzumachen. Drei Stunden Schlaf sind besser als gar keiner! Stell dir halt mehrere Wecker und trink zusätzlich noch bevor du schlafen gehst ein oder zwei große Gläser Wasser, dann wirst du schon aufwachen. Wenn nicht, wecken dich deine Eltern.

Kommentar von ElliLunax3 ,

Nö.. bleib lieber wach :D

Antwort
von Skinman, 14

Du wirst im Flieger sowieso müde, weil der Luftdruck dort niedriger ist als am Boden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten