Frage von cdeines1991, 29

Ist es sinnvoll sich einen Nebenjob bei Sperrfrist oder Abmeldung ALG1 zu suchen?

Macht es Sinn sich einen nebenjob zu suchen zumindest für 165 Euro damit ich irgendwo versichert bin, wenn ich eine sperrfrist beim alg1 habe ? Bzw. Ich will mich für 2 Wochen vom alg1 abmelden da ich zum 10.05 arbeitslos bin und am 15.05 in den Urlaub fahre (der schon seit Anfang des Jahres gebucht war). ? Bin am überlegen mir kurzfristig einen nebenjob zu suchen.... wer kann mir hier weiterhelfen ?

Antwort
von Tasha, 22

Natürlich ist ein Nebenjob sinnvoll!

Es ist doch das offizielle Ziel von ALG I/II, die Menschen wieder in Arbeit zu bringen, und wenn Du Dir bei einer Sperre selbst Geld besorgen kannst, indem Du arbeitest, und seien es nur wenige Stunden auf geringfügiger Basis, ist das doch ein guter Schritt Richtung eigenständiges Leben ohne Stütze! 

"Sperre" bezieht sich doch nur auf die Zahlung des Arbeitslosengeldes, und heißt nicht, dass Du in dieser Zeit keine Einkünfte habe darfst! ;.-)

Kommentar von cdeines1991 ,

Weist du wie es in der sperrfrist bzw. Bei kurzeitiger Abmeldung mit der Krankenversicherung und Rentenversicherung ausschaut ? Mit einen Nebenjob wäre ich dort doch versichert oder ?

Antwort
von Norina78, 16

Bei einem sog. Minijob ist man nicht krankenversichert. Deswegen heißt er auch nicht "Sozialversicherungspflichtige Beschäftigung"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten