Frage von Lucafu1997, 83

Ist es sinnvoll jetzt einen Kredit aufzunehmen und ein Haus/Wohnung kaufen?

Ich m/18 habe mir überlegt einen Haus/Wohnung zu kaufen und dann zu vermieten...ist das sinnvoll wegen dem derzeit niedrigem Zins? Mit dem was ich dann aus der Miete bekomme könnte ich das Geld ja schon zurück zahlen. Jedoch in so jungen Jahren schon verschulden?! Danke für eure Meinungen!! :D

Antwort
von Arya87, 15

Du bist volljährig und kannst einen Vertrag abschließen. Wenn du das nötige Eigenkapital mitbringst und ein festes Einkommen hast, sollte nichts dagegen sprechen :)

Banken verlangen in der Regel ab 20% Eigenkapital. Dazu kommen die Nebenkosten wie Makler, Grundbucheintrag etc. Das sind noch mal um die 10 %. Bei einer Wohnung, die 100.000 Euro kostet, solltest du also um die 30.000 Euro auf der hohen Kante und einen festen Job oder sehr reiche Eltern haben.

Antwort
von toomuchtrouble, 24

Die gute alte Börsenregel gilt auch für den Immobilienmarkt: "Wenn die Friseuse anfängt, über die Börse zu reden, ist es höchste Zeit auszusteigen.

Ganz lieben Dank für die Erinnerung, dass ich die Eigentumswohnung meines verstorbenen Vaters endlich verkaufe.

Wenn jetzt schon 18-jährige mit null oder wenig Eigenkapital und noch weniger Ahnung über einen Immobilienkauf nachdenken, der sich komplett über die Mieteinnahmen finanzieren soll, dürfte das Platzen der Immobilienblase nicht mehr weit sein.

Antwort
von Essensausgabe, 34

Das ist pauschal nicht zu beantworten.

Je nachdem was du noch so vorhast in deinem Leben (ggf. ins Ausland oder derlei) (...) aber ganz entscheidend von den Konditionen der Wohnung.

Kaufpreis, NKM, Lage.

Wenn die Faktoren stimmen spricht absolut nichts dagegen da du die Wohnung ggf. auch wieder schnell abstoßen könntest (bedenke aber die Grunderwerbssteuer etcpp).

Ich bin jetzt 27 und habe vor einem Jahr ein Haus gekauft und werde ebenfalls wg der niedrigen Zinsen Wohnungen zum vermieten kaufen. Ein, zwei Monate (nach dem Kauf des Hauses) habe ich über die Summe nachgedacht die ich seitdem ,im Soll' bin. Das hat sich inzwischen völlig gelegt - insofern würde ich dieses ,aber so jung schon verschulden' nicht als Argument gelten lassen (und wehe du kommst jetzt damit dass zwischen 18 und 27 ein Unterschied bestünde ;D  )

Ich gehe, was den Markt betrifft, aber nicht mehr von großartigen Wertsteigerungen aus (ausgenommen Top-Lagen in Berlin zB) - aber da du jung bist holst du dir die Rendite durch die Miete.

Antwort
von user8787, 43

Wichtig hierbei sind Sicherheiten. 

Die wichtigste Sicherheit ist ein regelmäßiges Einkommn durch einen sicheren Job und keine Altlasten ( Kredite ) . Prüfe deine Schufa Einträge. 

Ob du mit 18 beteits einen Kredit in der Höhe bekommst ist eine andere Frage. Ich erlaube mir vorsichtig zu zweifeln. 

Mieter können sehr hohe Kosten verursachen und Leerstand ist ein hohes Risiko....


Antwort
von Addy218, 17

Überleg dir das gut! 1.Was ist wenn du Krank/ Arbeitslos(Hartz4) wirst? Da wird deine Miete die du bekommst mit angerechnet!(eigene Erfahrung)! 2.Wie fest ist deine berufliche Zukunft?(das kann heute keiner mehr garantieren)! Wenn du 100% weißt das du bis zur Rente in Arbeit bist kann es gut gehen! Ansonsten lass es lieber!

Antwort
von Marakowsky, 40

Was du beachten solltest: in Ballungsräumen sind Mieteinnahmen natürlich lukrativ und die Zinsen sind zwar niedrig, die Preise aber umso höher.

Antwort
von annisimoni, 30

Wenn du ein geregeltes Einkommen hast, ist das sogar sehr sinnvoll, denn die Belastungen kannst du steuerlich geltend machen. Dir wird jedoch keine Bank ein Darlehn geben, wenn du nicht über ein geregeltes Einkommen verfügst, denn es wird auch mal Ausfallzeiten von Mieteinnahmen geben und du musst Rücklagen für anfallende Reparaturen bilden. Das wirst du aus den Mieteinnahmen nicht schaffen, wenn du damit den Kredit tilgen musst.

Antwort
von Glueckskeks01, 40

Die Finanzierung ist dann nur durch die Miete gedeckt? Was machst du, wenn du einen Mietnomaden in die Wohnung bekommst und kein Geld mehr fließt? Kannst du den Kredit dann trotzdem zahlen? Also allgemein finde ich die Idee super, aber man muss halt den Kredit auch zahlen können.

Kommentar von Lucafu1997 ,

Ich könnte schon wenn es sein muss ob ich das will ist die andere Frage :D

Kommentar von annisimoni ,

Dein Kommentar zeigt, dass du auf dem geistigen Niveau eines Säuglings bist.

Kommentar von Mignon3 ,

Wenn du einen Kreditvertrag mit der Bank geschlossen hast, ist es keine Frage des "Wollens", sondern eine des "Müssens". Ob du kannst oder nicht, interessiert die Bank gar nicht.

Kommentar von Glueckskeks01 ,

Nun, mit dieser Einstellung bekommst du sicher keinen Kredit.

Antwort
von meini77, 18

Möglicherweise wirst Du durch die Mieteinnahmen den Kredit abzahlen können - aber was ist mit den laufenden Kosten ("Hausgeld")? Was, wenn das Dach saniert, die Fenster erneuert werden?

Hast Du 5% des Kaufpreises für die Grundsteuer und nochmals 5% für den Makler zur Verfügung?

Was machst Du, wenn Du mal keinen Mieter hast?

Antwort
von wilees, 29

Kleinkinderträume, da Dir wohl keine Bank einen Kredit gewähren wird.

Antwort
von schelm1, 11

Träumer erhalten keine Bankkredite!

Antwort
von Mignon3, 24

Es ist unwahrscheinlich, dass du einen Kredit bekommen würdest. Du bist enweder Schüler, Auszubildender oder Student ohne ein nennenswertes Einkommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community