Frage von Centario, 179

Ist es sinnvoll im Herbst Waldspaziergänge zu machen oder ist es dafür schon zu spät, ich würde es aus Liebe zur Natur gern machen oder ist der Frühling besser?

Antwort
von Silo123, 48

Du schreibst unten, es sei mehr ein Gefühlsfrage. Also gehen wir mal mit Gefühlen und gleichzeitig ganz nüchtern weiter

Was erhoffst Du Dir von einem Waldspaziergang?

Frische Luft gibt es da das ganze Jahr.

Willst Du lieber Dich am Vogelgesang erfreuen? Dann ist tatsächlich Frühjahr und Frühsommer am besten geeignet. Du wirst zu jeder Jahreszeit Vögel geräuschlich wahrnehmen können, aber Herbst ud Winter sind nicht die Zeiten für Vogelgesang.

Willst Du Blumen entdecken, da ist auch das Frühjahr, der Sommer und der frühherbst geeigneter. Zur Zeit gibt es nicht mehr viel zu sehen.

Willst Du Pilze entdecken? Dafür ist der Herbst die beste Jahreszeit punkto Masse und Artenreichtum, In den übrigen Jahreszeiten schrumpft das spektrum schon ganz schön. O.k. ich gehe das ganze! Jahr in die Pilze- auch im Winter, im Frühjahr... aber finde da halt weniger Arten.

Willst Du schnecken sehen: warme Jahrezeit.

Willst Du Käfer finden: frostfreie Zeit

Willst Du Beeren sammeln: Spätsommer bis Herbst.

Willst Du Zecken vermeiden: lieber die kalte Jahreszeit.

Willst Du Schmetterlinge sehen: Spätfrühjahr bis Herbst.

Willst Du einfach grün sehen?....

Willst Du Wildpflanzen sammeln: März bis Oktober.

Willst Du buntes Herbstlaub sehen?....

Willst  Du Raureif oder Schnee sehen?.....

Du merkst, jede Jahrezeit im Wald hat ihre Besonderheiten.

Eines noch: Im Winter kann es Dir passieren , daß dein angestrebter Wald plötzlich mal gesperrt ist, wegen Treibjagden oder Baumfällungen. Und ja das kann ärgerlich sein: Wir hatten an einem Tag mal geplant, Samtfußrüblinge (Pilze) zu sammeln. Sind dann zu unserem dafür guten Wald hingefahren. Alles gesperrt- Treibjagd- Frust, haben den Ausflug dann auf den nächste Tag vertagt: Aus mit Samtfußrüblingen- alle waren unter Schnee verschwunden, dann haben wir uns halt über das Glitzern des Schnees im Sonnenschein gefreut.

Kommentar von Centario ,

Deine Antwort hat was für sich, nur ich bin dann doch mehr für den ungezwungenen Spaziergang.

Ich denke aber das deine Antwort mögl-weise noch viele Leser interessieren wird

Antwort
von Lycaa, 43

Mann kann im Sommer, Herbst, Winter und Frühling gehen. Bei Regen oder Sonnenschein. Jede Jahreszeit und jedes Wetter hat seinen besonderen Reiz.

Antwort
von Shiranam, 80

Was gibt es denn da abzuwägen?

Wenn Du raus gehen willst, geh raus! Der Wald hat zu jeder Jahreszeit ein anderes Gesicht. Schau es Dir an!

Nur während oder direkt nach Stürmen mußt Du vorsichtig sein, weil dann Äste von oben kommen könnten... 

Kommentar von Centario ,

Ist gut, von oben sollte schon was besseres kommen.

Antwort
von TheAllisons, 74

Man kann zu jeder Jahreszeit schöne Spaziergänge im Wald machen, das ist nicht zeitabhäging

Kommentar von Centario ,

Ist das villt auch von der Begleitung abhängig?

Antwort
von GanMar, 5

Für einen Spaziergang im Wald ist es nie zu spät. Wälder sind in jeder Jahreszeit wert, begangen zu werden. Allerdings sollte man in den eher stürmischen Zeiten vorsichtig sein. Von sturmgeschädigten Bäumen können durchaus auch mehrere Zentner schwere Äste abbrechen und herabstürzen. Das ist mitunter lebensgefährlich. Man braucht schon ein wenig Erfahrung, um Totholz in Baumkronen erkennen zu können und entsprechende Sicherheitsabstände einzuhalten. Fallendes Totholz muß sich nicht zwingend durch lautes Knacken oder Rascheln ankündigen.

Antwort
von charmingwolf, 16

dann ist jede Jahreszeit schön, und mache es so lang du die Herbstzeit
genießen kannst. Da wird rumgebastelt die Herbstblätter zu nutzen um Medikamente
oder die Nahrung von morgen zu kreieren.

Solang dir kein Wildschwein hinterher Trampelt wie ein Hund,
so wie bei mir mal den Fall war.

Antwort
von Prinzessle, 63

Also im Herbst ist es zu gefährlich !!!

....nein quatsch...der Wald ist in jeder Jahreszeit wunderbar und man sollte ihn darum immer mit einem Spaziergang geniessen und  über die Veränderungen im Jahr staunen...

Denn er sieht nicht nur immer wieder anders aus, sondern riecht auch anders...also mit allen Sinnen geniessen.

Kommentar von Centario ,

Für das genießen bin ich, da hast du das richtige getroffen, wow

Kommentar von Prinzessle ,

Viel Spass bei deinen ausgedehnten Streifzügen durch den Wald

Antwort
von Artus01, 22

Ein Waldspaziergang ist für den der es genießen kann, zu jeder Jahreszeit sinnvoll.

Antwort
von Aleqasina, 65

Jacke an und los!

Es tut sich gerade so viel. Vogelzug und so (der sich aber besser in offenem Gelände beobachten lässt).

Nimm ein Notizbuch mit, wo du deine Beobachtungen in Stichworten festhältst. Wenn du eines hast, auch ein Fernglas.

Kommentar von Centario ,

Fernglas schaffe ich noch an, wollte ich immer schon mal machen, in welchem wald bist du?

Kommentar von Aleqasina ,

Gelegentlich im Klövensteen, wenn dir das was sagt.

Kommentar von Centario ,

Hört sich norddeutsch an?

Kommentar von Aleqasina ,

Jou.

Antwort
von Sandkorn, 20

Ein Spaziergang durch den Wald lohnt sich zu jeder Jahreszeit.

Antwort
von ApfelTea, 46

Für Spaziergänge ist es nie zu spät

Kommentar von Centario ,

Wie meinst du das?

Kommentar von ApfelTea ,

Dass man bei fast jedem Wetter raus gehen kann

Antwort
von tedorhrim78, 59

Was ist das für eine Frage ? Du kanmst wann immer du willst Waldspaziergänge machen , es gibt keine "richtige" Zeit dafür

Kommentar von Centario ,

sorry, war mehr eine Gefühlsfrage

Antwort
von gottesanbeterin, 1

Waldspaziergänge sind immer sinnvoll, es ist dafür nie zu spät und auch nie zu früh!

Antwort
von Taimanka, 46

frische Luft ist immer sinnvoll 

Kommentar von Centario ,

Hi, du denkst an die Gesundheit, ist auch wertvoll.

Kommentar von Taimanka ,

klar, auf jeden Fall 🙋👍😊

Antwort
von meinerede, 45

Es ist zu jeder Jahreszeit sinnvoll! Im Herbst wuselt´s vor lauter Pilzesammlern z.B.

Kommentar von Centario ,

Was gefällt dir denn am Wald am besten, ich hoffe nicht Hänsel und Gretel

Kommentar von meinerede ,

´s Hexahäusle, :)) Nein, im Ernst: Die frische Luft und die Ruhe! Tief Atem holen, ´runterkommen, abschalten, Bäume umarmen, Kraft schöpfen...

Antwort
von Milka2421, 13

Da im Herbst der ganze Wald bunt ist und es schon etwas kälter ist ist es die perfekte Jahreszeit für Spaziergänge. Weder ist es zu warm, noch zu kalt. Wenn die Sonne dann noch scheint hat man eigentlich den perfekten Tag!

Vergiss deine Kamera oder dein Handy aber nicht. Im Herbst kann man sehr viele sehr schöne Bilder machen :)

Kommentar von Centario ,

🙆 😊

Antwort
von suitman1230, 27

Du kannst immer waldspatziergänge machen

Antwort
von Tamtamy, 45

Manche warten aus Liebe zur Natur bis Sommer 2018 - dann wird sie weniger abgenutzt durch die Fußabdrücke. Lobenswerte Vorbilder, finde ich! (:-))

Kommentar von Centario ,

Das ist für mich wieder mal eine Neuigkeit

Kommentar von meinerede ,

...um dann mit´m Mountainbike durchzubrettern, ja?

Kommentar von Centario ,

Aber nicht das ich dich überhole?

Antwort
von meggie105, 36

du kannst immer schöne waldspaziergänge machen.

Antwort
von armabergesund, 22

du hörst Dich etwas verwirrt an.

aus Liebe zur Natur kannst Du alles tun, egal wann und wo, aber besser Du suchst Dir einen Gesprächspartner auf Deinem Niveau, aber hast Recht im Wald gibt es mehr Feen als Trolle...

Kommentar von Centario ,

Jede Antwort muß nicht gut sein. Ich habe überlegt(!) ob ich den Kommentar reingebe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community