Frage von rockyroad, 36

ist es sinnvoll für mich einen bausparer abzuschließen?

ich bin 21 und will mir in ein paar jahren eine eigene wohnung kaufen. Meine Tante meinte ich sollte dann einfach einen Bausparvertrag abschließen mit einem rahmen von zb. 60.000 € in den ich dann jeden monat zb. 50€ einzahle und ich bekäme dann ganz einfach eine wohnung die ich kaufen kann! aber ist das wirklich so einfach? oder gibt es da viel mehr zu beachten?muss ich da nicht erst eine bestimmte summe eingezahlt haben um dann auch wirklich eine wohnung kaufen zu können? ich hab von sowas echt keine ahnung... ich hoffe das ich hier ein paar infos bekomme! Danke schonmal im voraus

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von ArcticBear, 24

Lass dich am besten bei deiner Hausbank beraten.
Normalerweise musst du 50% der Summe einzahlen, bevor du das Darlehn in Anspruch nehmen kannst. Es gibt aber auch unterschiedliche Tarife, z.b. Gibt es auch die Möglichkeit das Darlehn schon früher in Anspruch zu nehmen.

Antwort
von ichausstuggi, 18

Hallo rockyroad,

da hast du wohl irgendwie was falsch verstanden :)

Denn die Bausparkasse verkauft dir keine Wohnung.

Du musst innerhalb von ca. sechs Jahren oder länger so viel auf einem solchen Vertrag angespart haben, damit du dann ein Bauspardarlehen zu besonderen Konditionen bekommen kannst.

Dieses musst du dann aber auch wieder Monat für Monat abbezahlen. Geschenkt bekommst du da nichts.

Ich habe vor Jahren ein Haus gekauft, habe aber über meine Hausbank finanziert.

Da mein Arbeitgeber aber Vermögenswirksame Leistungen (VL) bezahlt, wenn das auf das Bausparkonto geht, dann habe ich eben auch einen solchen Vertrag.

Wenn der zuteilungsreif ist, dann kann ich entweder das Geld frei verbrauchen (weil ich keine Prämie vom Staat bekomme) oder für die Abschlussfinanzierung verwenden.

An deiner Stelle solltest du dich mal unverbindlich bei einer Bausparkasse beraten lassen, da kann dir der Berater sicher mehr Details dazu sagen.

Liebe Grüße

ichausstuggi

Antwort
von Heidrun1962a, 5

Bausparvertrag lohnt sich für eine Finanzierung nicht mehr. Du musst auch deutlich mehr als 50€ pro Monat sparen, denn 20-30% solltest du schon als Eigenkapital haben. 

Antwort
von peruana, 6

du musst immer Zinsen und Rendite beachten.

ich dann dir aber versicherung-online.net empfehlen

dort hast du alles aufgelistet, kannst dich ein bisschen einlesen und verständlich machen, um was es genau geht

du kannst auch einen Bausparer dort aufmachen, falls dir deine Bank keinen guten Deal ( was wahrscheinlich der Fall sein wird) anbietet

einfach mal einlesen und mit dem Thema intensiv beschäftigen. Schließlich geht es da um dein Geld ;) 

Antwort
von Anoymus, 18

mit 50€ kommst du nicht weit, wie schon erwähnt sind 50% notwendig um anspruch zu haben. der zinssatz für deine 50% ist sehr gering, aber die rückzahlung der anderen 50% da wird der zins wesentlich höher sein und das geht auf keinen fall mit 50€.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community