Frage von Pr4nkster, 198

Ist es sinnvoll eine Skylake Cpu mit ddr3 ram betreiben?

Ich möchte von meinem amd athlon x4 auf den Skylake i5 6600k umsteigen und kein Geld für neuen Arbeitsspeicher ausgeben Beschädigt ddr3 und oder Verschlechtert ddr3 die Performance vom neuen i5 wenn ich ihn mit nem geeignetem mb (ich möchte eins kaufen welches beide ram Typen unterstützt damit ich in Zukunft evtl. Aufrüsten kann) verbaue?

Expertenantwort
von SpitfireMKIIFan, Community-Experte für Computer, 190

Der Unterschied DDR3 zu DDR4 ist extrem gering und kaum von Belangen. Abgesehen von AMD APUs gibt es keine echten Einsatzzwecke, bei denen sich mordsschneller RAM für Custommer wirklich lohnt.

Antwort
von Wurstaufschnitt, 198

Der Leistungsgewinn von DDR3 zu DDR4 ist marginal und eigentlich nur durch Benchmarks erkennbar. Du kannst also ruhig ein Mainboard nehmen, das zusätzlich noch DDR3 unterstützt.


Expertenantwort
von compu60, Community-Experte für Computer, 183

Der Skylake unterstützt DDR3 und DDR4 Ram wie man hier sehen kann.

http://ark.intel.com/de/products/88191/Intel-Core-i5-6600K-Processor-6M-Cache-up...

Also musst du nur ein Mainboard wählen das auch DDR3 unterstützt.

Kommentar von compu60 ,
Kommentar von compu60 ,

PS. : Beim ersten mal übersehen. Es gibt auch Boards mit jeweils 2 Slots für DDR3 und DDR4.

http://geizhals.de/?cat=mbp4_1151&xf=493_2x+DDR4+DIMM+%2B+2x+DDR3+DIMM#xf_to...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community