Frage von rootcrafter, 116

Ist es sinnvoll, die Webcam unter Ubuntu Linux abzukleben?

Antwort
von Linuxhase, 45

Hallo

Ist es sinnvoll, die Webcam unter Ubuntu Linux abzukleben?

Was sollte denn sinnvoll daran sein wenn man eine Hardware unbrauchbar macht?¹

Wer sein System richtig sichert dem kommt auch kein Eindringling rein, schon gar nicht kann er einen Prozess starten!

Linuxhase

-------------------------------------------------------------------------------------------------

¹ Zudem kann man das Modul für die Komponente auch "entladen" und somit die Funktionalität abschalten (Weil man zum laden des Moduls wiederum root-Rechte benötigt.

Expertenantwort
von LemyDanger57, Community-Experte für Linux & Ubuntu, 35

So wenig, wie die Fenster Deiner Wohnung zu zumauern.

Antwort
von cruscher, 59

Selbstverständlich gibt es auch unter Ubuntu Viren, allerdings nicht so viele wie bei Windows. Wenn du dir nicht ständig was von irgendwelchen Seiten installierst sondern immer schön auf das Ubuntu Software - Center zurück greifst, passiert da nichts.

Kommentar von Linuxhase ,

@cruscher

Selbstverständlich gibt es auch unter Ubuntu Viren

Bitte nenne mir einen einzigen der nicht älter als 10 Jahre ist!¹ ²

Linuxhase

-------------------------------------------------------------------------------------

  • ¹ Heute bin ich mal ketzerisch und sage Ubuntu IST ein Virus ;-)
  • ² Mit Quellenangabe natürlich
Kommentar von cruscher ,

Mir selber sind keine Viren bekannt daher ich mich selber erst seid kurzem wieder mit Ubuntu / Linux beschäftige. Es gibt sicherlich Viren, allerdings nicht so verbreitet wie unter Windows.

Kommentar von Linuxhase ,

@cruscher

Mir selber sind keine Viren bekannt

Wieso behauptest Du es dann?

Es gibt keinen einzigen Virus unter GNU/Linux der nicht mindestens 10 Jahre auf dem Buckel hat; und von so etwas kann heute gar keine Gefahr mehr ausgehen. Eigentlich war es auch damals nur eine Gefahr für die Dinge für die der Benutzer auch Rechte hat.

Bitte unterlasse doch Aussagen die Du nicht belegen kannst!

Linuxhase

Kommentar von cruscher ,

Kannst du denn belegen das es keine gibt? Ich bin fest der Meinung das es immer noch Viren unter Linux gibt. Du denkst doch nicht echt das ich jetzt aktiv auf die Suche gehe?

Kommentar von Linuxhase ,

@cruscher

Kannst du denn belegen das es keine gibt?

Ich behauptete ja nichts dergleichen.

Ich bin fest der Meinung das es immer noch Viren unter Linux gibt.

Auf welcher Logik bzw. welchen Befunden basiert denn diese Meinung?

Du denkst doch nicht echt das ich jetzt aktiv auf die Suche gehe?

Du denkst doch nicht echt das ich haltlose Behauptungen akzeptiere? Schon gar nicht wenn man damit potentielle Linux-Ein-/Umsteiger verunsichert.

Linuxhase

Antwort
von TeeTier, 49

Das ist immer sinnvoll, völlig unabhängig vom eingesetzten System.

Und wenn du - wie ich - leicht zur Paranoidität neigst, dann lötest du die olle Kamera sogar komplett aus. :)

Antwort
von DerMuffti, 79

Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Solltest du dir merken.

Antwort
von burger3354, 50

Hallo,

Nein.

Gruß
Burger3354

Kommentar von rootcrafter ,

Kurz und knapp, das ist gut! :'D

Antwort
von Manuel720017, 62

Ich denke wenn du dir *Tausende xD*
Viren / Trojaner / was weiß ich.
Auf deine Virtuelle Maschine geladen hast.
Um sie zu Sniffen oder was auch immer du damit machen willst?

Antwort
von webflexer, 86

Nicht nur die WebCam abkleben, auch das Mikro deaktivieren!

Kommentar von TeeTier ,

Oder auslöten! :)

PS: Irgendjemand hat deine Antwort runter gevotet ... und dann noch ohne Begründung ... so etwas liebe ich ja. Vielleicht kann der Runter-Voter ja mal erklären, was am Deaktivieren des Mikros schlecht sein soll. ><

Kommentar von Linuxhase ,

@TeeTier

Ich bin der 2. Downvoter

Vielleicht kann der Runter-Voter ja mal erklären, was am Deaktivieren des Mikros schlecht sein soll.

  • Dann erkläre doch mal was gut daran sein soll?
  • Ich sage ja nicht das es schlecht ist sondern das es unnötig ist!

Wenn ich so paranoid wäre das ich annehme das jemand in mein GNU/Linux-System eindringt und Hardwarekomponenten nach Belieben verwenden kann, dann würde ich gleichzeitig zugeben ein schlechter Administrator zu sein.

Wer seinem eigenen System nicht vertraut sollte am besten gleich die Verbindung zum Internet und WLAN kappen, dann braucht man die Hardware nicht auszuschalten!

Linuxhase

Antwort
von Retch, 78

Eigentlich nicht gibts eh keinen virus

Kommentar von cruscher ,

Es gibt schon Viren, nur sehr wenige. Es lohnt sich nicht für Hacker einen Virus zu schreiben der nur eine kleine Plattform von Usern angreifen kann. Windows hat mehr Nutzer und lohnt sich daher mehr.

Kommentar von LemyDanger57 ,

Windows hat mehr Nutzer

Wetten dass nicht? Linux-Systeme sind wesentlich weiter verbreitet, als die meisten Menschen wissen: Smartfernseher, Staelliten- und andere Receiver, Router, um nur mal ein paar Möglichkeiten zu nennen.

Kommentar von Linuxhase ,

@cruscher

Es gibt schon Viren

Bitte nenne mir einen einzigen, der nicht älter als 10 Jahre ist und unbedingt mit Quellenangabe!

Windows hat mehr Nutzer und lohnt sich daher mehr.

Das ist falsch, falsch und nochmal falsch! - Das meist benutze Betriebssystem auf diesem Planeten ist GNU/Linux. Dagegen sind die paar Systeme die mit Windows laufen geradezu lächerlich.

Was aber wahr ist, ist das es auf Windows-Systemen mehr Lücken und noch mehr dumme Benutzer gibt.

Linuxhase

Kommentar von Retch ,

Ja das ist das was ich geschrieben habe nur in langform

Kommentar von Retch ,

Dieser hohe Linux Anteil ist den Servern gescholden. Als Desktop ist Linux nicht sehr weit verbreitet obwohl ich sagen muss dass mir Linux als Desktop viel besser gefällt als Windows.

Kommentar von LemyDanger57 ,

Das ist nicht nur den Servern geschuldet, sondern noch viel mehr den imbedded Systems.

Aber dass die meisten Server unter Linux laufen, sollte einem schon zu denken geben.

Kommentar von Linuxhase ,

@Retch

Dieser hohe Linux Anteil ist den Servern gescholden.

Und was ist mit all den Autoradios, Webradios, Smart TVs, Router, Horizon Box, Drucker, DVD Player, ST-Receiver, Satelliten, Raumsonden, Überwachungsanlagen, Smartphones, Tablets und und und?

Das Linux auf 98,8% aller Supercomputer ist ( http://www.top500.org/statistics/list/ ) kommt auch nicht von irgendwoher, auch nicht wegen des Anschaffungspreises. - Denk mal drüber nach!

Als Desktop ist Linux nicht sehr weit verbreitet

Das habe ich ja auch nicht behauptet, ich widersprach nur Deiner Aussage:

Windows hat mehr Nutzer

Auch

ich sagen muss dass mir Linux als Desktop viel besser gefällt als Windows.

Es gibt nicht DEN Linux-Desktop, ebenso wenig gibt es DIE Linux-Distribution. Jeder Software, also auch der Desktop, kann auf jeder beliebigen Distribution installiert und genutzt werden, ist also nichts was für oder gegen eine bestimmte Distribution spricht.

Lediglich die Integration und Lokalisierung ist auf einem System besser oder schlechter als auf einer anderen. So ist KDE bei openSUSE am besten integriert und Gnome ist bei Ubuntu besser integriert.

Linuxhase

Kommentar von Retch ,

Was soll der 2. Teil bedeuten?

Kommentar von Linuxhase ,

@Retch

Was soll der 2. Teil bedeuten?

https://de.wikipedia.org/wiki/Embedded_Linux

Linuxhase

Kommentar von Retch ,

Ich habe mit Desktop einfach nur gemeint dass Linux als OS für den Desktop genau so taugt wie Windows, da haste was falsch verstanden!

Kommentar von Retch ,

Außerdem habe ich nie behauptet dass Windows mehr Nutzer hat ^^

Kommentar von Retch ,

Es sollte einem zu denke geben dass Linux auf so vielen Servern läuft, warum sollte das zu denken gäben? Habe die tiefgründigere Bedeutung davon wohl nicht ganz erfasst.

Antwort
von brownsugarsugar, 49

Das ist unnötig und brauchst du nicht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community