Frage von Bienchen231, 26

Ist es sinnvoll auch im Sommer Kohl zu füttern?

Hallo, momentan füttere ich an meine Kaninchen verschiedene Kohlsorten und auch viel Knollengemüse wie Fenchel, Möhren, Sellerie und Co. Sollte bzw. kann man diese auch im Sommer verfüttern oder sind diese Gemüsesorten nur für den Winter geeignet? Weil sonst würde es ich jetzt langsam umsteigen auf"leichteres" Gemüse wie Salat, da ich nicht ganz auf Gemüse verzichten will. Gras, Kräuter, Äste und co. gibt es natürlich immer. Danke für eure Antworten:)

Expertenantwort
von Ostereierhase, Community-Experte für Kaninchen, 8

Hi du,

ja, man kann auch im Sommer mal Wurzelgemüse und Kohl füttern, aber man sollte die Fütterung anpassen. Beides ist sehr energiereich also insgesamt eher weniger und die leichteren Bestandteile reichen.

Kohl solltest du nicht in die größte Sommerhitze legen, er könnte Gären und dann die Kaninchen verstärkt aufgasen, auf die Nacht oder am frühen Morgen macht etwas Kohl im Futter aber auch nichts aus. Das Problem mit dem Gären hat man ja auch bei anderem, blättrigem Gemüse.

Antwort
von Lolly501, 17

Meine Kaninchen bekommen im Sommer sowie im Winter das selbe. Im Sommer bekommen sie natürlich auch Gras und die frischen Kräuter die draußen wachsen. Kohl gebe ich eigentlich fast bei jeder Fütterung. Ich hoffe ich konnte helfen. Lg

Antwort
von Clarii2804, 23

Als ich mein Kaninchen noch hatte bin ich immer auf leichteres Gemüse wir Kohlrabi , Salat, Möhren und auch kohlrabiblätter umgestiegen. Ab und zu auch pertersilie. Einfach wegen der oft heißen Temperaturen das das nicht so im Magen liegt :) hoffe könnte helfen

Kommentar von Bienchen231 ,

ok, danke :)

Antwort
von Centario, 26

Ich finde du machst alles richtig, etwas Heu kannst du im Sommer auch mit anbieten. Die nehmen sich dann schon was sie möchten. Sonst hast du die Möglichkeit dich noch im Zoohandel zu informieren.

Kommentar von Bienchen231 ,

Ja Heu ist eh immer vorhanden:) danke für die Antwort

Kommentar von monara1988 ,

Heu muss immer 356 Tage im Jahr vorhanden sein...

Und im Zoohandel informieren? Da kriegt man KEINE korrekten Infos und ist eigentlich der schlechteste Ort sich zu informieren, weil die in 99% der Fälle keine Ahnung haben und nur ihre Ware loswerden wollen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community