Frage von Caesar3, 80

Ist es sicherer sein Geld auf den Schränken vor Einbrechern zu verstecken als an Stellen, wo sie sowieso suchen?

Kann mir da jemand Tipps geben? Ich meien nur das Geld was man zuhause so hat, also zwischen 1000 und 8000 Euro. Die Einbrecher müssen die Beute zwar sowieso in 98% der Fälle in ihre Landeswährung umtauschen irgendwann aber mir gehts darum ob das Versteck gut gewählt wäre.

Antwort
von daisy07509, 31

So verstecke wie Kühlschrank.. sind leider auch nicht mehr sicher,

Bei so einer Geldmenge würde ich dir empfehlen, verstecke wie in der Waschmaschine, Mülleimer unter der Tüte, zwischen deine Socken und diese dann zusammen wickeln...

Leider kann ich dir nicht garantieren das ein Verbrecher da nicht suchen würde!

Du kannst dein Geld aber auch auf deinem Bankkonto lassen.

Eigentlich brauchst du dir keine so großen sorgen zu machen, solange keiner den du persönlich kennst weiß das du so eine Geldmenge zuhause hast ist es unwahrscheinlich das jemand einbricht.

Ich hoffe ich konnte dir helfen!

LG daisy07509

Kommentar von Caesar3 ,

Ja aber bei der Masse an eingewanderten Armutsmenschen mit Hang zur Kriminalität finde ich das doch wichtig. Schließlich gehen wir arbeiten und die bekommen alles gezahlt.

Antwort
von Berlikatze, 48

Wenn die Geld suchen, dann finden sie es meistens auch, sinnvoll wäre es halt, wenn du irgendwo in ein Möbelstück einen doppelten Boden oder eine doppelte Wand einbaust, wo du das Geld verstecken kannst.

Antwort
von greenhorn7890, 39

Doppelter Boden währe da das Sicherste. Wenn die Geld suchen, finden die es sowieso.

Antwort
von Loris64, 18

Das Sicherste ist, wenn niemand weiss, dass du Bargeld zuhause hortest.

Versteck. Für Profieinbrecher gibt's kein Versteck. Die nehmen die Wohnung 100% auseinander, bis sie Wertvolles wie Geld, Schmuck finden.

Für irgendwelche Gelegenheitsdiebe, zufällig in der Wohnung sich befindende Personen usw. musst du dir ein unauffälliges Örtchen suchen, zB in einer leeren Konservenbüchse bei de Lebensmitteln. Aber selbst da, sicher ists nie.

Kommentar von Caesar3 ,

Wir sind ja nicht tagelang weg und neben uns stehen 2 richtige Bonzen-Immobilien. Könnte eine Ablenkung sein. Allerdings haben die mehr Kameras als wir. Wir haben nur 2... Nachbars haben jeweils 5-7

Antwort
von telesphorus, 8

Wieso in eine andere Währung umtauschen. Wenn ein hier lebender bei dir einbricht wird er sie wohl kaum in DM umtauschen. 

Ich habe das Gefühl, das du wieder Ängste hast, die genauso unerklärlich sind, wie die Höhe Ausländerfeindlichkeit in Gebieten, in denen nur sehr wenig Ausländer leben. 

Antwort
von Iwillshowyou, 38
Antwort
von grandefinale, 31

Das Versteck auf dem Schrank würde ich nur dann wählen, wenn nichts in der Wohnung steht, was man zum drauf stellen benutzen könnte, um dort nachsehen zu können. Unterm Teppich/ Teppichboden wäre mMn schon sicherer, da sich bestimmt Stühle unter deinem Wohninventar befinden

Antwort
von fail94, 3

Bring es doch auf sie bank wie ein rechtschaffener bürger das beruhigt machen kann.

Antwort
von waskanndassein1, 12

Versteck es in socken

Antwort
von Alpako995, 10

Bring es doch einfach auf die Bank! Da ist es wenigstens sicher

Kommentar von Caesar3 ,

nein wegen dem finanzamt geht das nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community